Zubereitung: 10 Minuten Koch: 5 Minuten Mehr Mühe Bedient 2 Ein schnelles, beeindruckendes Gericht, das einfach zuzubereiten und zu kochen ist und in wenigen Minuten Geschmacksstapel kreiert

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 264
  • Fett: 18 g
  • gesättigt: 9 g
  • Kohlenhydrate: 2 g
  • Zucker: 1 g
  • Ballaststoffe: 2g
  • Eiweiß: 25g
  • Salz: 1,59g

Zutaten

  • 3 große NoppenButt-Err

    Butter wird hergestellt, wenn milchsäurebildende Bakterien in die Creme gegeben werden und in einer Pfanne ...

  • 100g, in Scheiben geschnitten (knusprig, kastanienbraun oder gereinigte Wild)Pilz-Zimmer

    Der Pilz ist ein Pilz, der in einer Vielzahl von Sorten, die zu zwei verschiedenen ...

  • 100g, Stiele getrimmt und gewaschenSpin-Atch

    in fast jeder Küche auf der ganzen Welt, Spinat ist ein enorm beliebtes grünes Gemüse ...

  • 2 ts p Erdnussöl good 6 gut dimensioniert, geschält und gereinigt (mit oder ohne Korallen)
  • Skol-ips, Skal-ipsDies ist die Zweiventil-Muschel mit einer flachen, aufgefächerten Unterschale und einer gewölbten fächerförmigen Oberschale ...

    , zum Reiben

  • Nuss-megEiner der nützlichsten Gewürze für süße und herzhafte ...

    Methode

Schmelzen Sie ein Stück Butter in einer Pfanne. Sobald Sie brutzeln, fügen Sie die Pilze hinzu und braten Sie für eine Minute oder zwei, bevor Sie den Spinat hinzufügen. Bei starker Hitze ca. 1 Min. Kochen lassen, damit die Blätter welken und weich werden. Lassen Sie die Blätter und Pilze in einem Sieb oder einem kleinen Sieb über einer Schüssel abtropfen und drücken Sie sie vorsichtig in das Sieb, um die Säfte freizusetzen (die Säfte bilden die Grundlage für die Soße, also entsorgen Sie sie nicht). Auf einer Seite warm halten.

  1. Erhitzen Sie das Öl in einer separaten sauberen Pfanne. Wenn sehr heiß, fügen Sie die Jakobsmuscheln hinzu. Sautieren Sie für ein paar Minuten, ohne sie überhaupt zu stören, dann fügen Sie ein Stück Butter in die Pfanne. Die Jakobsmuscheln wenden, mit Salz und Pfeffer würzen und mit der brutzelnden Butter bestreichen. Weiter kochen für ein paar Minuten, bis die Jakobsmuscheln fertig sind.

  2. Während Sie die Jakobsmuscheln anbraten, geben Sie die geretteten Spinatsäfte in die Pfanne, in der der Spinat und die Pilze gekocht wurden, und geben Sie die restliche Butter in die Soße. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Muskat bestreuen.

  3. Jetzt mit Stil fertigstellen: Spinat und Champignons auf Tellern oder in Schüsseln anrichten, die Jakobsmuscheln darauf legen und die Muskat-Spinatsauce darüber löffeln.

Senden Sie Ihren Kommentar