Portionen

2 Portionen

Ein leichtes, leckeres und sehr nahrhaftes Gericht. Die gerösteten Squash-Quadrate sind perfekt matschig, die Granatäpfel verlangen nach etwas Knackigem und nach etwas Süßem und der Brokkoli, die Bohnen und die Tomaten machen es einfach perfekt zu Ende, während die Limette ihre schönen Aromen hervorbringt.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • - 1 Tasse Quinoa
  • - 1 Butternusskürbis
  • - 18 Kirschtomaten
  • - 1 großer Brokkoli
  • - 30 grüne Beere
  • - 1 Tasse Granatäpfel
  • - 2 gepresste Limetten

Methode

    1. Schneiden Sie den Kürbis in zwei Hälften und entfernen Sie die Saat. Dann die beiden Hälften würfeln, auf ein Backblech legen und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer beträufeln. Backen Sie in einem Ofen bei 200 ° C für 15 Minuten, bis die Würfel weich genug sind, um mit einer Gabel durchbohrt zu werden.
    2. Während der Kürbis backt die Quinoa mit 2 Tassen kochendem Wasser, sollte dies 15 Minuten dauern. Nach 5 Minuten die Brokkoliröschen und die grünen Bohnen in die Quinoa geben und zusammen kochen lassen.
    3. Sobald die Quinoa nicht mehr knusprig ist und der Kürbis perfekt geröstet wird, werden alle in einer Pfanne kombiniert und die Kirschtomaten und Granatäpfel am Ende hinzugefügt.
    4. Weitere Ideen finden Sie in meinem Blog: www.deliciouslyella.com

Senden Sie Ihren Kommentar