Zubereitung: 5 Min Koch: 15 Min. Einfach 4 Portionen Eine schnelle Art, Lachsfilets mit gebratenem Gemüse und dem klassischen Trio aus Knoblauch, Chili und Ingwer zu verfeinern

Nutrition: pro Portion

  • kcal : 354
  • Fett: 20g
  • gesättigt: 4g
  • Kohlenhydrate: 10g
  • Zucker: 8g
  • Ballaststoffe: 0g
  • Protein: 35g
  • Salz: 2.81g

Zutaten

  • 4 hautlose Lachsfilets, je 150g
  • 3 EL Austernsauce
  • 2 tbsp Teriyaki-Soße
  • 1 Esslöffelhuh-nee

    Honig wird von Bienen aus dem Nektar hergestellt, den sie von Blumen sammeln. Zähflüssig und wohlriechend, es ist ...

  • 1 EL Öl (eine Mischung aus Gemüse und Sesam)
  • 1 EL fein geriebene frische Wurzeljin-jer

    Hauptsächlich in Jamaika, Afrika, Indien, China und Australien angebaut, Ingwer ist die Wurzel der Pflanze . Es ...

  • 1 Knoblauchzehe, fein geschnitten
  • 1 rote Chili, entkernt und fein geschnitten
  • 500 g gemischtes grünes Gemüse - wir verwendeten Bok Choi, Zuckerschoten und Brokkoli

Methode

  1. Ofen auf 200C / Ventilator 180C / Gas 6. Legen Sie den Lachs auf einem Backblech. Mischen Sie die Austernsauce, Teriyaki und Honig, dann bürsten Sie etwas über den Fisch. Roast für 8-10 Minuten bis glasiert und gerade durch gekocht. Beiseite legen.

  2. Das Öl im Wok erhitzen und Ingwer, Knoblauch und Chili 1 Minute anbraten. Rühren Sie den Brokkoli oder ein größeres, härteres Gemüse für 3 Minuten an, fügen Sie dann das Blattgemüse hinzu und kochen Sie weitere 1-2 Minuten. Den Rest der klebrigen Soße einrühren, durchwärmen und mit dem Fisch servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar