Portionen

6

Hähncheneintopf

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 2 EL Olivenöl
  • 6 Scheiben flache Pancetta, gehackt
  • 1 Fenchelknolle, fein gehackt
  • 12 Eschalots, geschält
  • 2 Knoblauchzehen, zerkleinert
  • 25 g ungesalzene Butter
  • 2 EL Mehl
  • 1 Tasse trockener Weißwein
  • 600 ml heiß Hühnerbrühe
  • 4 Hühnerbrustfilets ohne Haut, jeweils in 6 Stücke geschnitten
  • 250 g frische Frühkartoffeln
  • 125 g grüne Bohnen
  • 460 g frische Saubohnen
  • 250 g frische Erbsen
  • 3 EL sonnengetrocknete Tomatenpesto
  • 1 EL fein gehackte flache Petersilie

Methode

    1. Erhitzen Sie das Öl in einem flachen feuerfesten Auflauf bei mittlerer Hitze und kochen Sie den Pancetta 2-3 Minuten lang goldgelb und knusprig. Mit einem Schaumlöffel entfernen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
    2. Fügen Sie Fenchel, Eschalot, Knoblauch und Butter in die Pfanne und kochen für 5 Minuten oder bis sie weich werden. Mehl einrühren und weitere 1 Minute kochen, dann Wein und Brühe langsam einrühren. Zum Kochen bringen, dann Hühnchen, Pancetta und Kartoffeln hinzufügen und 10 Minuten kochen oder bis das Hähnchen gerade durchgekocht ist.
    3. Grüne Bohnen, Saubohnen und Erbsen hinzufügen und 6 Minuten köcheln lassen oder bis das Gemüse weich ist. Pesto einrühren, würzen und mit Petersilie garnieren.

Senden Sie Ihren Kommentar