Portionen

4

Dies ist eine echte Feier der Sommerfarben. Rote und gelbe Paprika, grüner Spinat und weißer Knoblauch! Probieren Sie diese einfach zubereiteten gerösteten Paprikaschoten als Vorspeise.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 7 rote oder gelbe Paprika
  • 100 g Spinat
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 185 g Dose Thunfisch in Öl
  • 1 EL Kapern
  • 7-8 Basilikumblätter
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Methode

    1. Ofen auf 210C erhitzen. Die Paprika in eine große Auflaufform geben und 30 Minuten rösten. Die Paprika schälen und in je 3 Teile teilen.
    2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Den Spinat waschen und in die Pfanne geben. Lassen Sie den Spinat für 1 Minute, ein oder zwei Mal umrühren. 2 Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden. Thunfisch, Kapern, Spinat, Knoblauch und Basilikum in den Mixer geben. Püree.
    3. Die Paprikastücke auf eine Arbeitsfläche legen und einen Teelöffel Spinat-Thunfisch-Mix darüber geben. Rollen Sie die Paprikastücke auf einen Teller.
    4. Die Knoblauchzehe schälen und in Scheiben schneiden. Den Knoblauch mit dem Olivenöl vermischen. Das Knoblauch-Olivenöl über die Paprikaröllchen streuen.

Senden Sie Ihren Kommentar