Portionen

Für 4 Personen

Ein einfaches Rezept für ein extrem beliebtes und leckeres, eiweißreiches, indisches vegetarisches Hauptgericht!

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 6 Bündel, Spinatblätter
  • 2 Zwiebeln, gehackt und gesalzen (um durchscheinend zu sehen)
  • 6 grüne Chilischoten
  • 1 Bund Korianderblätter
  • 150 g Paneer, in Würfel geschnitten (Quark)
  • 1 TL Kümmel (Jeera)
  • 1 Prise , Soda bi-carb (optional)
  • Salz, nach Geschmack
  • 1 Esslöffel Öl / Ghee
  • 1 Dessertlöffel Butter (optional)
  • Wasser

Methode

    1. Schneiden Sie die Stiele von den Spinatblättern und waschen Sie die Blätter sorgfältig. Blanchieren Sie sie in einem Topf mit kochendem Wasser für etwa 10 Minuten, fügen Sie eine Prise Natron-Bicarbonat hinzu, um sicherzustellen, dass die Farbe des Spinats nicht läuft. Das Wasser abgießen und den Spinat abkühlen lassen.
    2. In einem Mixer die angebratenen Zwiebeln, Spinat, Koriander, Chilis und Kümmel mit etwas Wasser pürieren, bis alles glatt ist.
    3. In einer Pfanne / Pfanne etwas Öl / Ghee erhitzen und die Paneerwürfel leicht anbraten. Die goldfarbenen Paneerwürfel aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
    4. In der Pfanne den pürierten Spinat auf eine mittlere Flamme geben und etwa eine Tasse Wasser hinzufügen (wenn Sie eine dünnere Konsistenz wünschen). Salz nach Geschmack hinzufügen und auf dem Feuer lassen, bis sich kleine Blasen bilden. Fügen Sie einen Esslöffel Butter hinzu, für einen köstlichen Geschmack.
    5. Nun fügen Sie den Paneer dem Spinat hinzu.
    6. Heiß servieren mit Parathas / Naan / Chapatis / Rotis.

Senden Sie Ihren Kommentar