Portionen

Für 1 - 10 Portionen

Warm servieren mit Brunnenkresse begleitet von Mango oder Limettenchutney.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 675g Mürbeteig
  • 2 x 125g Dosen Makrelenfilets in Salzlake, abgetropft & zerkleinert
  • ½ Bund Frühlingszwiebeln, gewaschen & fein gehackt
  • 420g Dose Borlottibohnen, abgetropft und gespült
  • Geriebene Schale & Saft von eine Limette
  • 1 Esslöffel Madras Currypaste
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • Prise Salz
  • Prise Zucker
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Methode

    1. Heizen Sie den Ofen auf Gas 6, 200 ° C, 400 ° F vor.
    2. In einer Schüssel die Makrelenfilets mit den Frühlingszwiebeln, Borlottibohnen, Limettensaft und -schale sowie Currypaste vermengen. Mit schwarzem Pfeffer würzen. Roll Auf einer leicht bemehlten Oberfläche das Gebäck auf eine Dicke von 1/2 cm ausrollen. Unter Verwendung einer 15 cm (6 ") Untertasse zehn Runden schneiden. Eigelb, Eigelb, Salz und Zucker für die Glasur verquirlen und beiseite stellen.
    3. Um jede Empanada herzustellen, geben Sie einen Esslöffel der Fischmischung auf eine Hälfte jeder Teigrunde. Befeuchten Sie die Ränder des Gebäcks mit Wasser und falten Sie sie um, um einen Umschlag zu bilden, der die Ränder versiegelt. Biegen Sie jeden gefüllten Teig sanft zu einer sichelförmigen Form.
    4. Die Empanadas auf ein Backblech legen und mit der Glasur bestreichen.
    5. 15-20 Minuten im Ofen backen bis sie goldbraun sind. Warm servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar