Portionen

8

Eine Beilage zu Curry oder gegrilltem Fleisch / Huhn / Fisch

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 3 EL Erdnussöl
  • 1 Zwiebel fein gehackt
  • Halbe frische grüne Chili gehackt und entkernt, wenn Sie die Hitze nicht mögen!
  • 2 fette Knoblauchzehen
  • Ein halbes TL Garam Masarla
  • Ein halbes TL Kurkuma
  • 1 TL Salz
  • 1 Pint Hühnerbrühe

Methode

    1. Reis in mehreren Änderungen von Leitungswasser waschen
    2. Gießen Sie 2 Liter Wasser über Reis und einweichen für ein halbe Stunde. In einem Sieb 20 Minuten abtropfen lassen. Dies wird die überschüssige Stärke entfernen und helfen, flauschigen Reis zu erreichen.
    3. Öl in einen großen Topf geben und vorsichtig erhitzen. Fügen Sie Zwiebel hinzu und braten Sie, bis sie weich und leicht braun ist.
    4. Reis, Knoblauch, Gewürze und Gewürze hinzufügen und 3 bis 4 Minuten rühren, so dass alle Körner mit Öl und Gewürzen überzogen sind.
    5. Hühnerbrühe dazugeben und zum Kochen bringen. Wenden Sie es auf eine niedrige Hitze und kochen für 10-15 Minuten, bis der Reis zart ist und das meiste / alles Wasser absorbiert wurde.

Senden Sie Ihren Kommentar