Zubereitung: 20 Min Koch: 30 mins Easy Serves 4 Scharfe Fleischbällchen mit Koriander und Kreuzkümmel, dann mit Quinoa, roten Zwiebeln, Karotten, Granatapfel und Petersilie servieren

  • nur Pasteten

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 452
  • Fett: 10g
  • gesättigt: 2g
  • Kohlenhydrate: 55g
  • Zucker: 24g
  • Ballaststoffe: 8g
  • Protein: 37g
  • Salz: 0,4g

Zutaten

  • 4, geschält und in dünne Schlagstöcke geschnittenka-rot

    Die Karotte, mit ihrer unverwechselbaren leuchtend orange Farbe, ist eine der vielseitigsten Wurzel ...

  • 3 rote Zwiebeln 2 & frac12; in klobige Keile schneiden (intakte Wurzeln) und & frac12; gerieben
  • 2 EL-ol-iv oylDas wohl am meisten verwendete Öl beim Kochen, Olivenöl wird aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

    200g

  • scharf-wahWinzig, kornförmig, mit einem leicht bitteren Geschmack und fester Textur, Quinoa darf nicht ein ...

    2 TL

  • kor-ee-and-er SamenDie kleinen, cremigen braunen Samen von die Koriander-Pflanze geben Gerichte eine warme, aromatische und leicht ...

    2 TL Kreuzkümmel

  • 400g Truthahn Hackfleisch
  • 25g frische Vollkorn Brotkrume
  • 3 Knoblauchzehen, zerkleinert
  • 4 EL 0% Fett griechischen Joghurt
  • einige Spritzer Tabasco-Sauce
  • 1, entkernt über einer Schüssel, um die Säfte zu fangen
  • pom-ee-gran-atJetzt hauptsächlich in Amerika, Spanien, dem Nahen Osten und Indien, Granatäpfel entstanden in der ...

    2, segmentiert

  • oder-Einer der bekanntesten Zitrusfrüchte, Orangen sind nicht unbedingt Orange - einige Sorten sind ...

    große Packung, grob gehackt

  • Par-SleeEines der omnipräsenten Kräuter in der britischen Küche, Petersilie ist auch beliebt in europäischen und ...

    Methode

Ofen auf 220C / 200C Ventilator / Gas 7. Die Karotten und Zwiebelkeile in eine Bratform geben. Toss in 1 EL Olivenöl, würzen und rösten, einmal umrühren, für 30 Minuten oder so, bis sie weich sind.

  1. In der Zwischenzeit die Quinoa nach Packungsanleitung kochen, abtropfen lassen und zur Seite stellen. Erhitzen Sie eine große, antihaftbeschichtete Pfanne und rösten Sie die Samen 1-2 Minuten lang, bis sie aromatisch sind. In einen Stößel und Mörser geben und mahlen, bevor man in eine große Schüssel kippt. Fügen Sie den Truthahn, geriebene Zwiebel, Semmelbrösel, den größten Teil des Knoblauchs hinzu und würzen Sie, dann mischen Sie. Form in 12 kleine Pasteten. Erhitzen Sie das restliche Öl in der gleichen Pfanne und braten Sie die Pasteten für 3-4 Minuten auf jeder Seite, bis sie gebräunt und durchgekocht sind.

  2. In einer kleinen Schüssel Joghurt, restlichen Knoblauch, Tabasco, 1 EL Wasser und Gewürze vermischen. Die abgelassene Quinoa, Granatapfelkerne und -saft, Orangenstücke, Petersilie und geröstetes Gemüse und etwas Gewürz zusammengeben. Mit den Pasteten und dem gewürzten Joghurt servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar