Zubereitung: 15 Min Koch: 25 Min. Easy 4 Portionen Spanische Paella wird gesund und mild gewürzt - Diät-freundlich und frisch

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 381
  • Fett : 7g
  • gesättigt: 2g
  • Kohlenhydrate: 55g
  • Zucker: 6g
  • Faser: 3g
  • Protein: 21g
  • Salz: 2,2g

Zutaten

  • 1 Esslöffelol-iv oyl

    Wahrscheinlich das am häufigsten verwendete Öl beim Kochen, Olivenöl wird aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

  • 1, geschnittenun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und ein wesentlicher Bestandteil in unzähligen Rezepten. Native nach Asien ...

  • 2 kleine rote Paprika, entkernt und in Scheiben geschnitten
  • 50g, dünn geschnittenchore-reeth-oh

    Eine grob texturierte Gewürzwurst, die in der spanischen und mexikanischen Küche weit verbreitet ist. Es ist gemacht ...

  • 2 Knoblauchzehen, zerkleinert
  • 1 rote Chili (entkernt, wenn Sie es nicht zu heiß mögen)
  • ½ TLterm-er-ik

    Kurkuma ist eine duftende, helle goldgelbe Wurzel, die am häufigsten ist gesehen und verwendet getrocknet und ...

  • 250g langkörniger Reis
  • 200g roh geschält, aufgetaut, wenn gefrorenpraw-n

    Es gibt Tausende von verschiedenen Arten von Garnelen, aber Tiger, König und Nordatlantik sind die ...

  • 100g gefrorene Erbse
  • Schale und Saft 1, plus extra Wedges zum Servierenle-mon

    Oval in Form, mit einer ausgeprägten Ausbuchtung an einem Ende, Zitronen sind eine der vielseitigsten Früchte ...

Methode

  1. Kochen Sie den Wasserkocher. Das Öl in einer flachen Pfanne mit Deckel erhitzen, Zwiebel, Paprika, Chorizo, Knoblauch und Chili dazugeben und 3 Minuten bei starker Hitze braten. Gib die Kurkuma und den Reis dazu und rühre, um sicherzustellen, dass der Reis überzogen ist. Gießen Sie in 500ml kochendem Wasser, decken Sie ab, dann kochen Sie für 12 Minuten.

  2. Aufdecken, dann umrühren - der Reis sollte fast zart sein. Die Garnelen und die Erbsen einrühren, mit etwas mehr Wasser abspülen, wenn der Reis trocken ist, dann 1 Minute weiter kochen, bis die Garnelen rosa und der Reis zart sind. Zitronenzesten und -saft mit dem Gewürz unterrühren und mit zusätzlichen Zitronenscheiben an der Seite servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar