Portionen

8 Portionen

Traditioneller griechischer Feta & Spinatkuchen mit Filoteig

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 1 Bund (ca. 320g) Spinat
  • 2 Zweige frischer Dill, gehackt
  • 4 grüne Schalotten, gehackt
  • 300g Feta-Käse
  • 100g Ricotta-Käse
  • 40g (½ Tasse) fein geriebener Hartkäse wie Parmesan oder Pecorino
  • 5 Eier
  • 2 EL trockenes Semmelbrösel ¼ ¼ TL geriebene Muskatnuss ½ TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 60ml Olivenöl
  • Geschmolzene Butter oder Olivenöl zum Einfetten
  • 375g Packung frisch (nicht gefroren) Filoteig
  • 185ml geschmolzene Butter, ca.
  • Methode
  • Schneiden Sie die Wurzeln aus dem englischen Spinat, oder wenn Sie Silberbeet verwenden, entfernen Sie die Blätter von zähen Stielen. Blätter waschen und gut abtropfen lassen. Die Blätter und die zarten Stiele des Spinats grob zerkleinern und beiseite stellen. Den Feta in eine große Schüssel geben und grob mit einer Gabel zerdrücken. Fügen Sie den Ricotta, Kefalograviera, Eier, Paniermehl, Muskat, Pfeffer und Öl hinzu. Mischen Sie mit der Gabel, um zu kombinieren. Fügen Sie den Spinat hinzu und legen Sie beiseite, während Sie das Gebäck vorbereiten. Backofen auf 180 ° C vorheizen. = 2 0 Eine 20 cm x 30 cm x 5 cm tiefe Backform leicht einfetten. Legen Sie das Filo auf eine Bank. Cover mit einem trockenen Geschirrtuch dann ein feuchtes, um es vor dem Austrocknen zu halten. Line Gericht mit einem Blatt Filo und Butter das Filo. Mit einem weiteren Blatt Filo und Butter auffüllen und weiterfahren, bis etwa die Hälfte der Filo-Blätter verwendet sind. Mit der Hand oder einem großen Metalllöffel die Spinatfüllung vorsichtig mischen, bis alles gut vermischt ist. In den vorbereiteten Teigboden gießen und gleichmäßig verteilen. Mit dem restlichen Filo bestreichen, jedes Blatt mit Butter bestreichen und sicherstellen, dass das letzte Blatt gut gebuttert ist. Schneiden Sie überhängendes Gebäck ab und stecken Sie es in die Seiten. Mit einem scharfen Messer die Teigoberseite zu den Diamanten markieren, damit das Messer den Teig ein- oder zweimal durchstechen kann, damit beim Backen Luft entweichen kann. Leicht mit Wasser bestreuen und im vorgeheizten Ofen 45 Minuten bis 1 Stunde backen oder bis es gut gebräunt und fest wird. Schütteln Sie die Pfanne leicht und die Spanakopita gleitet leicht, wenn sie gekocht wird. Bei Überbräunung mit Folie abdecken. Vor dem Schneiden 15 Minuten auf dem Rost abkühlen lassen.

Senden Sie Ihren Kommentar