Portionen

2

Eindrucksvolle, köstliche und klassische Spaghetti geworfen und serviert mit karamellisierten Walnüssen und Pilzen

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Für die Spaghetti in Tomaten-Basilikum-Sauce
  • 1 Tasse Spaghetti, gekocht,
  • 1 kleine Tomate, fein gehackt,
  • 4 Knoblauchzehen, grob gehackt
  • ¼ Tasse italienische Basilikumblätter
  • 2-3 Esslöffel Olivenöl
  • Für die karamellisierten Walnüsse und Champignons ½ Walnüsse, halbiert, ½ Cup Pilze, grob gewürfelt, ½ Esslöffel Butter, 2 Teelöffel Zucker, 1 Esslöffel Wasser, Pfeffer und Meersalz zum Würzen, zum Garnieren 1 Esslöffel Parmesan , gerieben
  • Methode
  • In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und Knoblauch hinzufügen. Tip-in die Tomaten und mit etwas Meersalz würzen. Lassen Sie die Tomaten sieben bis acht Minuten brutzeln und geben Sie die handgerissenen Basilikumblätter dazu. Rühren Sie die Mischung gut um und lassen Sie sie köcheln, bis die Tomaten gut gekocht aussehen. Sie können zusätzliches Olivenöl hinzufügen, wenn sich die Mischung zu trocken anfühlt. Lassen Sie diese Soße eine Weile ruhen und geben Sie einen kurzen / kleinen Schneebesen in die Mühle. Die gekochten Spaghetti in die Soße geben und beiseite stellen.
  • Nun nehmen Sie eine schwere Pfanne und schmelzen Sie die Butter. Dazu Zucker, Wasser und weiterrühren, bis sich der gesamte Zucker aufgelöst hat. Sobald das Karamell reich, dick und goldbraun ist, hör auf zu rühren. Lassen Sie die Walnusshälften in diese heiße Flüssigkeit fallen und bedecken Sie sie gut. Fügen Sie die Pilze hinzu und lassen Sie alles Karamell übrig. Mit einer Prise Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die sautierten Spaghetti mit den karamellisierten Walnüssen und Champignons belegen. Etwas geriebenen Parmesan bestreuen und heiß servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar