Portionen

4 Portionen

Jamie Olivier Hähnchen-Pilz-Nudelauflauf

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 20 g / eine kleine Handvoll getrockneter Steinpilze
  • Olivenöl
  • 4 Hühnerschenkel, ohne Knochen, enthäutet und in mundgerechte Stücke geschnitten
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und fein geschnitten
  • 350 g / 2 Handvoll gemischte frische Pilze, gereinigt und zerrissen
  • 200ml oz Weißwein
  • 455g getrocknete Spaghetti
  • 500ml Doppelcreme
  • 200g Parmesan, gerieben
  • ein Zweig frisches Basilikum, Blätter gepflückt

Methode

    1. Ich erinnere mich, ein schönes altes Paar draußen zu treffen die Kneipe meiner Eltern und als sie hörten, dass ich nach Italien fahren würde, sagten sie mir, ich sollte dafür sorgen, dass ich Truthahntetrazzini kochte. Ich hatte keine Ahnung worüber sie redeten und dann sah ich zufällig ein Rezept für Hähnchen-Tetrazzini in einem alten italienischen Kochbuch und es ist großartig, wirklich klebrig, aber wunderschön! Hier ist meine Version ...
    2. Heizen Sie den Ofen auf 200ºC / 400ºF / Gas 6. Geben Sie Ihre Steinpilze in eine Schüssel und gießen Sie gerade genug kochendes Wasser über sie (ca. 150ml / 5½fl oz). Für ein paar Minuten auf die Seite legen. Erhitzen Sie einen Topf, der groß genug ist, um alle Zutaten aufzunehmen, und gießen Sie etwas Olivenöl hinein. Die Hähnchenteile mit Salz und Pfeffer würzen und im Öl leicht anbraten. Die Steinpilze abseihen, das Wasser einweichen und mit Knoblauch und frischen Champignons in die Pfanne geben. Fügen Sie den Wein mit dem durchtrainierten Steinwasser hinzu und schalten Sie die Hitze ab. Vorsichtig köcheln lassen, bis die Hähnchenstücke durchgegart sind und der Wein etwas reduziert ist.
    3. In der Zwischenzeit die Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung kochen und gut abtropfen lassen. Die Sahne in die Pfanne geben und zum Kochen bringen. Mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer gut abschmecken. Fügen Sie die abgetropften Spaghetti der cremigen Hühnersoße hinzu und werfen Sie gut. Dreiviertel Parmesan und alles Basilikum dazugeben und gut umrühren. Zu einer ofenfesten Auflaufform oder einer beschichteten Pfanne geben, mit der Hälfte des restlichen Käses bestreuen und im Ofen goldbraun, brodelnd und knusprig backen. Zwischen den Tellern verteilen, mit nativem Olivenöl beträufeln und vor dem Servieren mit dem restlichen Käse bestreuen.

Senden Sie Ihren Kommentar