Portionen

Für 1 bis 2 Brote

Wenn das Leben dir braune Bananen gibt, mach Bananenbrot! Dieses Rezept ist feucht, voll mit Geschmack und nicht zu süß.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 230 g Butter, ungesalzen
  • 420 g Puderzucker
  • 4 Eier
  • 1/4 TL Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 920g Allzweckmehl
  • 1 TL Zimt
  • 1 frische Vanilleschote, Samen
  • 6 große Bananen, sehr reif
  • 220 g Walnüsse, grob gehackt

Methode

    1. Den Ofen auf 180 ° C vorheizen. Peel & mash die Bananen (ich benutze einen Kartoffelstampfer - Sie werden sehen, dass sie eine überraschende Menge an Flüssigkeit in ihnen haben!)
    2. Hacken Sie die Walnüsse (Ich mag es, die Hälfte von ihnen fein hacken, die andere Hälfte ziemlich "klobig") .
    3. Butter und Zucker zusammen cremen. Add Eier, 1 auf einmal, schlagen nach jeder Zugabe.
    4. Sieben Sie alle trockenen Zutaten zusammen; zu der Rahmmischung geben.
    5. Die pürierten Bananen und die gehackten Nüsse unterrühren.
    6. Den Teig in 2 gut gefettete Brotauflaufformen geben (oder wie wäre es mit 1 Laib und 12 Muffins?); etwa 1 Stunde 15 Minuten (mit Gebläse) oder 1 Stunde 45 Minuten (ohne Gebläse), bis ein in die Mitte eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt.

Senden Sie Ihren Kommentar