Vorbereitung: 20 min Koch: 10 min Mehr Anstrengung Macht 4

Irgendwo zwischen einem After-Dinner-Drink und einem köstlichen Dessert, dieser Baiser-Kaffee-Cocktail ist eine besondere Art, ein kluges Essen mit Freunden zu beenden

  • Glutenfrei

Ernährung: pro Glas

  • kcal: 385
  • Fett: 6g
  • gesättigt: 4g
  • Kohlenhydrate: 37g
  • Zucker: 37g
  • Faser: 0g
  • Protein: 3g
  • Salz: 0,3g

Zutaten

  • 2 große Eiweiß
  • 100g Kristallzucker
  • 200mlVod-ka

    Ursprünglich mit Russland verbunden, slawisch , Baltische und skandinavische Länder, Wodka wurde ...

  • 100g Kaffeelikör (wir verwendeten Kahlúa)
  • 50ml kalter Espresso
  • 50ml Crème de Cacao
  • 50ml Kastanienlikör (wir haben Briiott verwendet) oder Amaretto
  • Eis
  • 4 Marrons glacés (kandierte Kastanien)

Methode

  1. Start b Sie machen das Baiser-Topping. Das Eiweiß zu steifen Spitzen schlagen und beiseite stellen. Den Zucker und 3 EL Wasser in einen Topf geben und bei schwacher Hitze aufstellen. Kochen bis der Zucker aufgelöst ist, dann weiter erhitzen, gelegentlich umrühren, bis der Sirup 120 ° C auf einem Zuckerthermometer erreicht. Während Sie das Eiweiß mit einem elektrischen Schneebesen verquirlen, geben Sie den heißen Sirup langsam in einem stetigen Strom hinzu, wobei darauf geachtet wird, dass der Sirup in die Eier und nicht auf die Seiten der Schüssel oder des Schneebesen gegossen wird, da er kleben kann. Sobald der ganze Sirup eingearbeitet ist, weiter wischen, bis die Mischung glänzend und steif ist - etwa 5 Minuten. Transfer in einen Spritzbeutel, der mit einer breiten, runden Düse ausgestattet ist, bis er benötigt wird. Kann 1 Stunde vorher gemacht werden - an einem kühlen Ort lagern.

  2. Jetzt machen Sie die Basis der Cocktails. Gießen Sie den Wodka, Kaffeelikör, Espresso, Crème de Cacao und Kastanienlikör in einen Cocktailshaker und fügen Sie eine Handvoll Eis hinzu. Gut schütteln und in 4 Champagneruntertassen oder kleine Margarita-Gläser abseihen. Pipe Pfeifen Sie Ihre Baiserhaube vorsichtig auf die Oberfläche der Gläser, beginnend an der Außenkante und bauen Sie sie auf, so dass sie nicht untergeht. Mit einer Lötlampe die Spitze sehr sorgfältig karamellisieren und dann jeweils einen Marron Glacé hinzufügen. Sofort mit einem Löffel servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar