Portionen

Für 1 - 6 Muffins

Eine zuckerarme, fettarme Alternative, die einen guten Nachmittagssnack macht. Hergestellt mit Honig und Äpfeln.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Für die Muffin-Mischung:
  • 6 EL Milch
  • 4 EL Klarer Honig
  • 1 Ei
  • 2/3 Tasse (85 g) Vollkornmehl
  • 1 und 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 TL Natriumhydrogencarbonat
  • 1/4 TL Mixed spice
  • 1 Apfel fein gehackt oder püriert
  • Optionale Extras:
  • Rosinen, getrocknete Aprikosen, Schokostückchen usw.
  • (Im Foto gezeigt, dass ich Chocolate Chips verwendet habe)

Methode

    1. Ofen auf 180 ° C vorheizen .
    2. Nimm die ersten drei nassen Zutaten und mische oder wische so lange, bis der Honig richtig vermischt ist.
    3. In einer separaten Schüssel alle trockenen Zutaten zusammen sieben.
    4. Langsam das Trockene zum Nassen hinzufügen. An dieser Stelle fügen Sie den gehackten oder pürierten Apfel hinzu. Du solltest jetzt einen ziemlich klumpigen, aber luftigen Teig haben.
    5. Fügen Sie nun, falls gewünscht, Extras wie Rosinen hinzu.
    6. Löffel in Muffinförmchen. Die Mischung wird bis zu 8 Fälle füllen, je nachdem wie großzügig Sie sind.
    7. Backen Sie für 15-20 Minuten. Oder bis ein Zahnstocher sauber ist. Versuchen Sie nicht, die Ofentür zu öffnen, bevor die Kochzeit vorbei ist, sonst werden die Muffins in der Mitte versinken!

Senden Sie Ihren Kommentar