Portionen

8

Ein klassisches Räucherlachs-Vorspeisenrezept mit einem köstlichen Dressing - ein perfekter Start für eine Dinnerparty.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Zutaten
  • 100 g Schottischer geräucherter Lachs Zutaten
  • 1/2 Eiweiß
  • Prise Cayennepfeffer
  • 3 x 1,5 g Gelatine Blätter
  • 25 ml Brandy
  • 284 ml Karton Doppel-Creme
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 8 lange Scheiben von schottischen geräuchert Lachs
  • Geschälte Gurkenstreifen, Zitronen-Olivenöl-Dressing und frischer Dill, zum Servieren

Methode

    1. Legen Sie die Lachstrimmteile in eine Küchenmaschine und sausen Sie 1 Minute lang. Fügen Sie das Eiweiß, den Cayennepfeffer und etwas Salz hinzu und lassen Sie es noch einige Sekunden lang ziehen. Chille die Mischung für 10 Minuten in der Prozessorschüssel.
    2. Weichen Sie die Gelatineblätter 4 Minuten in kaltem Wasser ein. Erwärmen Sie den Brandy in einer kleinen Pfanne. Die Gelatine aus dem Wasser heben, zum Brandy geben und auflösen lassen. Warm halten.
    3. Die Prozessorschüssel zur Maschine zurückführen und bei laufendem Motor langsam die Sahne und dann den Brandy zugeben. In eine Schüssel geben und nach und nach den Zitronensaft einschlagen. Würzen und bis zu 1 Stunde kalt stellen, bis sie weich und formstabil sind.
    4. 1 Scheibe Räucherlachs auf ein Stück Frischhaltefolie legen. Einen Teil der Mousse auf eine kurze Kante geben, vorsichtig aufrollen und in die Frischhaltefolie einwickeln. Wiederholen Sie mit dem restlichen Lachs. Chill für 1 Stunde zu festigen.
    5. Zum Servieren die Lachsrollen ausrollen und auf Teller legen. Pile einige Gurkenstreifen neben. Mit einem Dressing aus Zitrone und Olivenöl beträufeln und mit Dill garnieren.

Senden Sie Ihren Kommentar