Zubereitung: 10 Min. - 15 Min. Koch: 20 Min. - 25 Min. Einfache Portionen 4 - 6 Räucherlachs verleiht diesem Kedgeree eine neue Note - er ist perfekt für den Samstagsbrunch

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 673
  • Fett: 36 g
  • Sättigung: 16 g
  • Kohlenhydrate: 62 g
  • Zucker: 0 g
  • Ballaststoffe: 1 g
  • Protein: 28 g
  • Salz: 3,06 g

Zutaten

  • 300 g Basmati-Reis
  • 100 g ungesalzene Butter
  • 2 EL-ol-iv oylDas wohl am meisten verwendete Öl beim Kochen, Olivenöl wird aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

    1 EL heiße Currypaste (Madras)

  • 1 kleine rote Zwiebel, fein gehackt
  • 225 g heiß geräucherter Lachs, in Stücke geschnitten oder abgeblättert
  • 4 hart gekocht, geschält dann grob gehackt
  • EiDie ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, verpackt mit Eiweiß und einem ...

    4, in 3 cm Länge geschnitten und fein gehäckselt

  • Sp-Ring un-YunAuch als Frühlingszwiebeln oder Schalotten oder Frühlingszwiebeln bekannt, sind in der Tat sehr junge Zwiebeln, geerntet ...

    Saft 1

  • ly-mDie gleiche Form, aber kleiner als ...

    2 Esslöffel je gehackten frischen Koriander und flatleaf Petersilie

  • Methode

Werfen Sie den Reis in einen großen schweren Topf, gießen Sie über 700 ml / Wasser und streuen Sie hinein ein gutes Schütteln von Salz. Abdecken und zum Kochen bringen, dann den Deckel abnehmen und das gesamte Wasser aufnehmen lassen - dies sollte etwa 15 Minuten dauern. Schalten Sie die Hitze aus, decken Sie sie wieder ab und lassen Sie sie dampftrocknen.

  1. Die Hälfte der Butter mit dem Öl in einer großen Pfanne schmelzen. Die Currypaste einrühren und kochen, bis Sie die wundervollen Aromen wahrnehmen. Nun die Zwiebel hinzufügen und kochen, bis sie weich ist und anfängt zu bräunen.

  2. Als nächstes Reis einwerfen und schnell rühren, um sicherzustellen, dass alle Buttersäfte absorbiert werden und der Reis durchhitzt wird. Jetzt Lachs, Eier, Frühlingszwiebeln und Limettensaft unterrühren. Vorsichtig umrühren, die Kräuter zusammen mit den Würfeln der restlichen Butter zugeben und in warmen Schüsseln servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar