Zubereitung: 20 Min Koch: 5 Min. Easy macht 12

Eine schnelle und einfache, fettarme Alternative zu Entenpfannkuchen. Spiralisierte Gurken, Sesamsamen und Hoisin-Sauce machen diese zu einem einfachen und leckeren Party-Snack

  • Gesund

Ernährung: pro Portion (12)

  • kcal: 67
  • Fett: 2g
  • gesättigt: 0,3g
  • Kohlenhydrate: 3g
  • Zucker: 2g
  • Faser : 1g
  • Eiweiß: 9g
  • Salz: 0,3g

Zutaten

  • 2 Entenbrust (ca. 340g), Haut und Fett entfernt dann jede Brust in 6 dünne Streifen schneiden
  • ½ TL 5 Gewürzpulver
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 50ml Hoisinsauce
  • 4 Frühlingszwiebeln, dünn geschnitten auf einer diagonalen
  • ½ Gurke, Enden getrimmt, in der Mitte geschnitten, spiralisiert in dünne Nudeln und ausgequetscht trocken, um überschüssiges Wasser zu entfernen
  • 3 Baby Gem Salat, Blätter getrennt
  • 1 EL Sesam

Methode

  1. Auf der Schneidebrett Sie in Scheiben geschnitten die Ente, werfen Sie die Entenstreifen in die fünf Gewürze und eine großzügige Prise flockiges Meersalz und schwarzer Pfeffer.

  2. Erhitze einen Wok oder eine nicht haftende, große, hochseitige Bratpfanne bei starker Hitze. Sobald es wirklich heiß ist, fügen Sie das Öl zusammen mit den gewürzten Entenbruststreifen hinzu und braten Sie 2 Minuten lang. Reduzieren Sie die Hitze etwas und löffeln Sie in der Hoisinsoße, werfen Sie alles zusammen und braten Sie eine weitere Minute, bis die Ente gerade erst gekocht ist, dann von der Hitze entfernen.

  3. Die Frühlingszwiebeln, die spiralförmige Gurke und die Hoisin-Ente zwischen die Salatblätter geben und mit einer Prise Sesamsamen bestreuen.

Senden Sie Ihren Kommentar