Portionen

Für 5

Das billigste Stück Rindfleisch kann göttlich schmecken, wenn es gut mariniert und zubereitet wird, dann mehrere Stunden gekocht, bis es auseinander fällt!

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 1 kg (ca.) von
  • 2 rote Zwiebeln
  • 5 oder 6 mittelgroße Pilze
  • 1/2 Knoblauchzehe, gemahlen oder sehr faulen Knoblauch!
  • Olivenöl
  • 1/2 Flasche Rotwein (ich habe Merlot verwendet)
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Meerrettichsauce
  • Fleischerbinde zum Binden von Fleisch

Methode

    1. Butterfly das Rindfleisch-Joint; machen Sie einen Schnitt von etwa einem Drittel des Weges horizontal, bis es sich wie ein Buch öffnet. Schneiden Sie dann den dicken Teil ab, so dass er auch zurückgefaltet werden kann. Mit Olivenöl und dem zerdrückten Knoblauch gut einreiben.
    2. In einer Pfanne eine kleine Menge Olivenöl erhitzen und die gehackten roten Zwiebeln und Pilze hinzufügen und schnell braten, bis sie braun und weich sind. Die Hitze reduzieren, 1 EL Puderzucker und einen Spritzer Wasser hinzufügen, den Deckel aufsetzen und sanft kochen lassen, bis das Wasser verdunstet ist, und sie sind weich und klebrig mit dem geschmolzenen Zucker.
    3. Die Zwiebel-Pilz-Mischung darüber verteilen der aufgeschnittene Teil des Rindfleisches wird zusammen mit der Fleischerschnur wieder zu einem Joint zusammengefügt.
    4. Legen Sie in eine tiefe Schale und kippen Sie über 1/2 Flasche Rotwein. Zudecken und im Kühlschrank über Nacht marinieren lassen.
    5. Vor dem Kochen den Ofen auf 140 ° C vorheizen und die Weinmischung auf das Fleisch löffeln. Das Ganze mit ca. 1 EL Meerrettichsauce bestreichen und das Ganze mit Folie abdecken. Im Ofen für 5-6 Stunden rösten, für die letzten 30 Minuten aufdecken, damit es braun wird. Fleisch sollte beim Schneiden zerfallen.
    6. Ich servierte das mit Potato Dauphinoise und gedünstetem Gemüse. Verwenden Sie die Säfte aus dem Fleisch mit etwas Rinderbrühe und 1 EL Meerrettich mischen, um eine Soße zu machen, und verdicken Sie mit Maismehl nach Bedarf.

Senden Sie Ihren Kommentar