Portionen

Für 1 - 1 Brot

Ein gutes, altmodisches, englisches, weißes, knuspriges Brot, weich innen und leicht strukturiert, ist immer noch schwer zu schlagen, konnte nicht sein einfacher zu machen, und das Vergnügen, es zu essen, ist schwierig zu entsprechen.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 1 £ 8 oz (700 g) starkes Weißbrot Mehl, plus ein wenig extra für die Oberseite des Brotes
  • 1 gestrichener Esslöffel Salz oder weniger, je nach Geschmack
  • 1 gestrichener Teelöffel leicht-Mischung getrocknete Hefe
  • 1 Ebene Teelöffel goldenen Puderzucker
  • ca. 15 fl oz (425 ml) handwarmes Wasser
  • Heizen Sie den Backofen auf die niedrigste Stufe vor.

Methode

    1. Beginnen Sie, indem Sie das Mehl im Ofen etwa 10 Minuten lang erwärmen und dann den Ofen ausschalten. Sieben Sie das Mehl, Salz, Hefe und Zucker in eine Schüssel, machen Sie einen Brunnen in der Mitte der Mischung, dann fügen Sie das Wasser hinzu. Nun zu einem Teig vermischen, mit einem Holzlöffel beginnen und die Hände in den letzten Phasen des Mischens verwenden, einen Punkt mehr Wasser hinzufügen, wenn es trockene Stellen gibt. Wischen Sie die Schüssel sauber mit dem Teig und übertragen Sie es auf eine flache Arbeitsfläche (Sie müssen dies möglicherweise Mehl).
    2. Kneten Sie den Teig für 3 Minuten oder bis er einen Glanz und Blasen unter der Oberfläche entwickelt (es sollte auch elastisch und elastisch sein). Sie können den Teig nun entweder in die Rührschüssel zurückgeben oder in eine saubere Schüssel geben; So oder so decken Sie es mit Frischhaltefolie ab, die auf der dem Teig zugewandten Seite leicht geölt wurde. Lassen Sie es so lange, bis es aussieht, als hätte es sich verdoppelt, was bei Raumtemperatur etwa 2 Stunden dauert.
    3. Danach klopfen Sie die Luft aus und kneten Sie erneut für 2 Minuten. Teilen Sie nun den Teig in zwei Hälften, tupfen Sie jedes Stück zu einem länglichen, dann falten Sie ein Ende in die Mitte und das andere oben. Geben Sie jedes in eine mit Butter bestrichene Dose, streuen Sie jedes mit einem Staub des Mehls, dann legen Sie sie nebeneinander in einem geölten Polyäthylenbeutel, bis der Teig über die Oberseiten der Büchsen steigt à ?? à ?? à ?? EIN?? dieses Mal ungefähr eine Stunde bei Raumtemperatur. Alternativ den ganzen Teig in die eine Dose geben. In der Zwischenzeit den Ofen auf die Markierung 8, 450F (230 ° C) vorheizen.
    4. Backen Sie die Brote auf dem mittleren Regal für 30-40 Minuten oder 35-45 Minuten für den großen Laib, bis sie hohl klingen, wenn ihre Basen geklopft werden. Jetzt kehren Sie sie aus ihren Dosen zurück auf den Ofen, um die Basis- und Seitenkruste für ungefähr 5 Minuten zu knacken, und dann auf einem Drahtgestell abzukühlen.

Senden Sie Ihren Kommentar