Portionen

Für 6 Personen

Eine einfache Eintopfform. Köstliches saftiges Huhn in einer Tomatensoße mit einem netten Tritt. Perfekt zu Pasta und etwas Knoblauchbrot.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 4 Hähnchenbrust, in mundgerechte Stücke schneiden
  • 1 große Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 2 rote Paprika, in mundgerechte Stücke schneiden
  • 2 x 400 g gehackte Tomaten in Tomatenform
  • 2 EL Worcestersauce ½ ½ Zitrone
  • 1 TL Chiliflocken, je nach Geschmack ½ Chilipulver
  • 250 g Cheddarkäse, gerieben
  • Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Zubereitung
  • Einige wenige Tropfen Olivenöl in einer Pfanne erhitzen große Pfanne auf mittlerer Hitze und dann die Zwiebeln, Knoblauch, Paprika und Chilipulver hinzufügen. Fry für ungefähr 5 Minuten oder bis Zwiebeln weich und blass sind (nicht golden).

Fügen Sie das Huhn, mit einer Prise Salz und Pfeffer, in die Pfanne und kochen, bis das ganze Huhn versiegelt ist, aber nicht bräunt.

    1. Halten Sie die Hitze und fügen Sie die Tomaten, Worcestersauce, Saft einer halben Zitrone, die Chili Flocken und eine gute Prise Salz und Pfeffer hinzu. Rühren Sie gut um und drehen Sie die Hitze hoch. Lassen Sie die Soße aufkochen und reduzieren Sie die Hitze auf eine mittlere Stufe. Den Topf abdecken und 45 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.
    2. Mit etwa 15 Minuten zum Kochen, etwas Pasta anrichten. Ich empfehle eine Tagliatelle, Fusilli, Conchiglie oder Penne.
    3. Sobald die Soße für gut 45 Minuten an ist und etwas reduziert wurde, von der Hitze nehmen und den Käse hinzufügen. Umrühren, um sicherzustellen, dass es durch die Soße geschmolzen ist. Dann die Pasta abtropfen lassen und den Topf mit der Sauce hinzufügen, gut durchrühren, um die Pasta zu vermischen. Servieren Sie in einer Schüssel oder einem Teller mit hohem Rand, mit etwas Knoblauchbrot auf der Seite.

Senden Sie Ihren Kommentar