Portionen

Für 8

Ein einfaches, schmackhaftes Curry, das ich während meines Aufenthalts im Club Med in Cherating, Malaysia, gelernt habe.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Würfelhuhn 2000g
  • Zimt 1 inch
  • Zwiebel 100g
  • Ingwer 30 Gramm
  • Öl 30g
  • Curryblätter 2g
  • Tomate 100g
  • Knoblauch 50g
  • Zitronengras 2 Stäbchen
  • Schraubenkiefernblätter 2 Blätter
  • Fenchelsamen 5g
  • Kreuzkümmel 5g
  • Nelken, Kardamom, Sternanis 1g
  • Kurkuma 1 TL
  • Chilipulver 2 TL
  • Currypulver 5 TL
  • Salz
  • Milch / Kokosmilch 50g oder nach Bedarf

Methode

    1. Alle Zutaten in braten A] Vom Hähnchen bis zum Sternanis, bis sich das Öl spaltet, die Hitze verringern, Zutaten hinzufügen und gut vermischen, wobei eine Paste entsteht.
    2. Hühnchen hineingeben und gut vermischen, abdecken und 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen.
    3. Danach Deckel entfernen und umrühren. Es wird eine dicke Soße geben, wenn Sie den Topf öffnen, fügen Sie Wasser Ihrer gewünschten Soße Stärke hinzu.
    4. Milch / Kokosmilch hinzufügen und weitere 10 Minuten kochen lassen.
    5. Entfernen Sie das vorbereitete Huhn und lassen Sie es noch 10-15 Minuten vor dem Servieren ruhen

Senden Sie Ihren Kommentar