Zubereitung: 5 Min. Koch: 5 Min. Einfach serviert 2

Schnelles und einfaches Fischessen mit dicken Kartoffelknödeln und einer cremigen Kräutersauce - ein 10-minütiges, reich an Omega-3-Ölen und Vitamin C angereichertes Gericht

Ernährung: pro Portion

  • kcal : 704
  • Fett: 44g
  • gesättigt: 26g
  • Kohlenhydrate: 52g
  • Zucker: 5g
  • Faser: 5g
  • Protein: 21g
  • Salz: 2,5g

Zutaten

  • 350g Packungnoh-kee

    Ein italienischer Knödel aus Grieß, Mehl, Kartoffeln oder Ricotta und Spinat gekocht und gegessen ...

  • 150ml Topf Doppel-Creme
  • 1 groß, grob geriebencorr-zjet

    Die Zucchini ist eine Vielzahl von Kürbis, was bedeutet, dass es aus der gleichen Familie wie Gurke ist, ...

  • 2 heiß geräucherte Filets, zu großen Stücken geschälttrowt

    Süßwasserforelle:
    Bewirtschaftete Regenbogenforelle hat schöne, fleckige Haut ...

  • kleine Packung Dill, gehackt, ein paar Wedel zum Garnieren vorbehalten

Methode

  1. Legen Sie eine große Pfanne mit Wasser auf und kochen Sie die Gnocchi nach Packungsanleitung. In der Zwischenzeit die Sahne in einem Topf erhitzen. Die Zucchini unterrühren und 1-2 Minuten kochen, bis sie weich ist. Drehen Sie die Hitze und Blase bis ziemlich dick. Die Forelle und den gehackten Dill einrühren. Durchwärmen, dann würzen, achten Sie darauf, nicht zu viel Salz hinzuzufügen, da der Fisch bereits salzig ist.

  2. Die Gnocchi abtropfen lassen und durch die Sauce rühren. Mit den restlichen Dillwedeln bestreuen und mit schwarzem Pfeffer abschleifen.

Senden Sie Ihren Kommentar