Portionen

Für 4 Personen

Schöne gemütliche Fischpastete

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 200 g Kabeljaufilet (oder einen anderen großen weißen Fisch) enthäutet und in grobe 3 cm Stücke geschnitten
  • 200 g Lachsfilet
  • 200 g geräuchertes Schellfischfilet
  • 1/2 kleiner Bund flacher Petersilie, gehackt
  • FÜR DIE SAUCE
  • 50 g ungesalzene Butter
  • 50 g Mehl
  • 125 ml Weißwein
  • 500 ml Fischbrühe
  • 90 ml Doppelcreme
  • 1 EL Englischer Senf
  • 1 TL Worcestersauce
  • 1/2 TL Sardellenessenz
  • 1/2 Zitrone, entsaftet
  • Salz und Pfeffer
  • FÜR DIE TOPPING
  • 1kg Mehlkartoffeln, püriert
  • 50 g ungesalzene Butter
  • 50 ml Milch
  • Salz und Pfeffer
  • 20 g frische weiße Semmelbrösel
  • 10 g frisch geriebener Parmesan

Zubereitung

    1. Für die Sauce die Butter in einem schweren Topf bei schwacher Hitze schmelzen und das Mehl vorsichtig einrühren. Nach und nach den Wein hinzufügen, gut umrühren, langsam den Fisch hinzufügen, bis Sie eine seidenglatte Sauce haben. Zum Kochen bringen und 15 Minuten leicht köcheln lassen. Fügen Sie die Creme hinzu und kurz wieder zum Kochen bringen. Senf, Worcestershiresauce, Sardellenessenz und Zitronensaft unterrühren
    2. Flechten Sie den Fisch vorsichtig in die heiße Sauce und gießen Sie ihn in eine große Kuchenform, wobei Sie einen Abstand von 3 cm von der Oberseite der Schale einhalten. Lassen Sie es abkühlen, damit der Belag auf der Soße sitzt.
    3. Heizen Sie den Ofen auf 190 ° C / Gas 5 vor.
    4. Mischen Sie Butter und Milch in den Kartoffelbrei und verteilen Sie die Fischmischung. Jahreszeit.
    5. Backen für 30 Minuten. Die Semmelbrösel und den Käse darüber streuen und weitere 10 Minuten goldbraun backen

Senden Sie Ihren Kommentar