25 Minuten Koch: 5 Minuten Einfach 10 Servieren Sie diesen festlichen eingelegten Rotkohl mit Aufschnitt und Würstchen Brötchen am zweiten Weihnachtstag und darüber hinaus. Es macht auch eine fantastische Beilage zum Weihnachtstag

Glutenfrei

  • Vegetarisch
  • Ernährung:

Pro Portion kcal: 116

  • Fett: 7g
  • gesättigt: 1g
  • Kohlenhydrate: 8g
  • Zucker: 8g
  • Faser: 3g
  • Protein: 3g
  • Salz: 0,5 g
  • Zutaten

1 kleine geviertelt, entkernt und fein geschreddert (mit einer Mandoline, wenn du kannst)

  • rote cab-idgeEin beliebtes Wintergemüse serviert heiß mit gebratenen Wildvögeln aber genauso gut wie eine bunte ...

    2 rote Zwiebeln, fein geschnitten (mit Mandoline, wenn du kannst)

  • 1 getrocknete rote Chili
  • 2 Wacholderbeeren
  • 2 Pimentbeeren
  • 200 ml Rotweinessig
  • 75 g Demerara-Zucker
  • 100 g Hälften, geröstet und leicht mit Stößel und Mörser zerstoßen
  • Wall-NutWalnüsse sind eine der beliebtesten und vielseitigsten aller Nüsse. Wenn sie jung geerntet werden, sind sie ...

    1 kleine Packung Dill, gehackt

  • 3 Granny Smith Apfel, Haut an, geviertelt, entkernt und in Scheiben geschnitten
  • Methode

Tippe den Kohl und die rote Zwiebel in eine Schüssel und würze mit 2 TL Meersalz zusammen werfen. Legen Sie beiseite, um für 20 Minuten zu heilen.

  1. In der Zwischenzeit 200 ml Wasser in einen Topf gießen und Chili, Wacholder, Piment, Essig und Zucker hinzufügen und zum Kochen bringen. Den gereinigten Kohl in ein Sieb geben und unter kaltem Wasser abspülen, um überschüssiges Salz zu entfernen. In einen großen, sauberen Behälter packen und über die gewärmte gewürzte Beizflüssigkeit gießen. Setzen Sie den Deckel auf und lassen Sie ihn bis zum Gebrauch im Kühlschrank. Kann bis zu einer Woche im Voraus gemacht werden.

  2. Wenn Sie servierfertig sind, lassen Sie die Beizflüssigkeit aus dem Kohl ab und entsorgen Sie die getrocknete Chili. Auf Zimmertemperatur bringen, dann durch die Nüsse, Dill und geschnittenen Apfel rühren. Den Salat in eine große Salatschüssel geben und servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar