Vorbereitung: 10 Minuten Koch: 20 Min. Einfach 4 Portionen Schweinefilets sind preiswert und immer sehr zart und feucht, solange man darauf achtet, sie nicht zu überkochen. Serve dieses Gericht mit Safran Reis

  • Freezable
  • Gesunde

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 327
  • Fett: 16 g
  • gesättigt: 4 g
  • Kohlenhydrate: 11 g
  • Zucker: 7 g
  • Faser: 1 g
  • Protein: 35 g
  • Salz: 0,58 g

Zutaten

  • 2 Schweinefilets, ca. 300g / 10oz
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL-ol-iv oylWahrscheinlich das am häufigsten verwendete Öl beim Kochen, wird Olivenöl aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

    1 rote Zwiebel, dünn geschnitten

  • 200ml Gemüsebrühe
  • 2 Esslöffel
  • May-Pul-Sir-RupDer steigende Frühling Saft einer Reihe von Sorten von Ahorn ...

    2 EL Vollkorn Senf

  • Saft 1
  • Le-MonOval in Form, mit einer ausgeprägten Ausbuchtung an einem Ende, sind Zitronen eine der vielseitigsten Früchte ...

    Handvoll Zweige (optional)

  • par-sleeEiner der omnipräsenten Kräuter in der britischen Küche, Petersilie ist auch beliebt in europäischen und ...

    Methode

Das Schweinefleisch in 3 cm dicke Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann leicht in das Mehl einstreichen (der einfachste Weg dies zu tun ist, das Mehl und die Gewürze in einen großen Lebensmittelbeutel zu geben, das Schweinefleisch hinzugeben und gut schütteln) . Erhitzen Sie das Öl in einer großen Pfanne, vorzugsweise nicht klebrig, dann fügen Sie das Schweinefleisch hinzu und braten Sie schnell, bis es überall gebräunt ist. Kochen Sie das Schweinefleisch für ungefähr 5 Minuten, dann entfernen Sie es zu einem Teller und bedecken Sie mit Folie, während Sie die Soße machen.

  1. Fügen Sie die Zwiebel in die Pfanne (mit einem Hauch mehr Öl, wenn nötig), dann schnell braten, bis sie leicht gefärbt sind, fügen Sie die Brühe hinzu, dann zum Kochen bringen. Für ein paar Minuten hart kochen, um die Brühe etwas zu reduzieren, den Ahornsirup, Senf und Zitronensaft unterrühren, dann zum Kochen bringen und gut umrühren.

  2. Das Schweinefleisch in die Pfanne geben und weitere 3-4 Minuten köcheln lassen, bis es durchgegart ist. Bei Gebrauch mit Petersilie bestreuen.

Senden Sie Ihren Kommentar