55 Minuten Koch: 30 Minuten plus mindestens 4 1/2 Stunden Chillen Eine Herausforderung für 12 Eine beliebte Zutat in Asiatische Desserts, Matcha-Pulver wird aus fein gemahlenen grünen Teeblättern hergestellt. Dieser hübsche Kuchen mit weißer Schokoladenglasur und Kirschen ist ein bisschen eine Herausforderung, aber es lohnt sich

Nahrung:

pro Portion kcal: 640

  • Fett: 44g
  • gesättigt: 26g
  • Kohlenhydrate: 52g
  • Zucker: 45g
  • Faser: 1g
  • Protein : 7g
  • Salz: 0,3g
  • Zutaten

Für die Schwämme

Pflanzenöl, zum Einfetten

  • 6 große Eier, getrennt
  • 200g weißer Puderzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 100g Mehl
  • 25g gemahlene Mandeln
  • 50g, geschmolzen und gekühlt
  • Butt-ErrButter wird hergestellt, wenn milchsäurebildende Bakterien in die Creme gegeben und ...

    Für die Matcha-Mousse

5 Gelatineblätter

  • 600 ml Topf-Doppelcreme
  • 2 EL Matcha-Pulver (siehe Tipp)
  • 250 g Puderzucker , plus ein wenig zum bestäuben
  • Für die Matcha & weiße Schokoladenglasur

150ml Doppelcreme

  • 150g, in kleine Stücke gehackt
  • Why-t chok-litPuristen, das ist keine Schokolade, denn sie wird nur aus Fett oder Butter hergestellt der Kakao ...

    1 TL Matcha Pulver

  • und frisch rosa ch Erry Blossom Blumen, zu dekorieren (optional)
  • che-reeEine der Freuden des Sommers, Kirschen sind sehr beliebt für ihre saftige Textur, Geschmack ...

    Methode

Ofen auf 180C / 160C Fan / Gas 4. Schmieren Sie zwei 20cm Kuchenformen (eine sollte mindestens 8 cm tief sein) mit Öl, und die Basis und die Seiten mit Backpapier auskleiden. Die Eigelbe, den Puderzucker und die Vanille in eine große Schüssel geben und das Eiweiß in eine zweite große Schüssel geben. Mehl, Mandeln und 1/4 TL Salz in eine dritte Schüssel geben. Beat Mit einem elektrischen Schneebesen schlagen Sie das Eiweiß bis zur doppelten Größe und halten Sie weiche Spitzen. Die Rührbesen in die Eigelbschüssel geben (die Pflücker müssen nicht vorher gereinigt werden) und Schneebesen, bis die Mischung dick und blass ist. Heben Sie die Schneebesen und träufeln Sie die Mischung um die Schüssel - ein Band sollte für 2-3 Sekunden auf der Oberfläche sitzen.

  1. Mit einem großen Metalllöffel einen Löffel Eiweiß auf das Eigelb geben und mischen, um die Konsistenz zu lockern. Fügen Sie die restlichen Weißen hinzu und falten Sie vorsichtig in das Eigelb, um so viel Volumen wie möglich zu erhalten. Stoppen Sie, bevor die Mischung vollständig kombiniert ist. Die Mischung aus Mehl und Mandeln gleichmäßig auf die Oberfläche streuen und dann die abgekühlte Butter um den Rand der Schüssel träufeln. Falten Sie alles zusammen, bis Sie es kombiniert haben, und stellen Sie sicher, dass Sie den Löffel bis zum Boden der Schüssel schöpfen, um die Butter und alle Taschen mit Mehl zu fangen. Die Mischung zwischen den Kuchenformen verteilen, die Oberflächen ebnen und dann auf dem mittleren Rost des Ofens 22-25 Minuten backen. Testen Sie die Kuchen sind getan, indem Sie einen Spieß in die Mitte einfügen - es sollte sauber sein. In den Dosen 30 Min. Auf einem Gitterrost abkühlen lassen, dann die Dosen und das Pergament entfernen und vollständig abkühlen lassen.

  2. Kochen Sie den Wasserkocher. Die Gelatine in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben und zur Seite stellen. Gießen Sie 150 ml Sahne und 50 ml heißes Wasser in einen Topf. Das Matcha-Pulver hinzufügen und bei leichter Hitze gut durchrühren und gut dämpfen. Von der Hitze nehmen. Drücken Sie das Wasser von den Gelatineblättern und fügen Sie sie nacheinander der heißen Matcha-Creme hinzu, bis sie aufgelöst sind. Gießen Sie die warme Sahne in eine Schüssel und stellen Sie sie in den Kühlschrank, um sie auf Raumtemperatur abzukühlen - lassen Sie sie nicht zu lange liegen oder die Gelatine wird fest werden.

  3. Richten Sie die tiefste Ihrer 20cm Kuchenformen mit einer doppelten Schicht Frischhaltefolie aus und achten Sie darauf, dass die Seiten gut bedeckt sind. Legen Sie einen der Schwämme mit der flachsten Seite nach unten in die Dose. Die restliche 450 ml Sahne in eine Schüssel geben und den Puderzucker hinzufügen. Whip, bis die Creme weiche Spitzen hält, dann durch die abgekühlte Matcha-Creme falten. Kratzen Sie die Creme in die Kuchenform und ebnen Sie die Oberfläche. Legen Sie den restlichen Schwamm mit der flachsten Seite nach oben und schieben Sie den Schwamm vorsichtig in die Creme. Die Dose in Frischhaltefolie einwickeln und mindestens 4 Stunden kalt stellen.

  4. Das Sahne-, Schokoladen- und Matchapulver in einen Topf geben und sehr leicht erhitzen, dabei rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist und der Matcha gut eingemischt ist. Zur Seite stellen und 10 Minuten ziehen lassen. Den Kuchen aus dem Kühlschrank nehmen und die Dose auspacken. Den Kuchen auf einen Kuchenständer oder -teller wenden und aus der Dose und der Frischhaltefolie entfernen. Mit einem Spachtel, der im 90-Grad-Winkel zur Seite des Kuchens gehalten wird, um die Kante herum kratzen, um überschüssiges Mousse zu entfernen und dem Kuchen ein glattes Finish zu verleihen. Mit Backpapier ein enges Halsband bilden, das ca. 2 cm höher als der Kuchen sitzt. Gießen Sie die abgekühlte Schokoladenglasur über die Oberseite und glätten Sie sie bis zum Rand - der Kragen sollte verhindern, dass er an den Seiten herabtropft. Chill für 30 Minuten mehr oder für bis zu 24 Stunden.

  5. Vorsichtig den Pergamentkragen abziehen. Halten Sie ein Schneidebrett (oder ein anderes Objekt mit einer geraden Kante) über die Hälfte des Kuchens und stäuben Sie die freiliegende Oberfläche mit Puderzucker. Nach Belieben frische Kirschen und Kirschblüten oder andere essbare Blüten anrichten und sofort servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar