Portionen

Für 4 Personen

Ein sehr raffiniertes Fisch-Risotto, direkt aus der Küche einer sehr bekannten römischen Restaurantküche.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 300gr Calamari, gehackt
  • 16 große Scampi Can 1 Dose gehackte Tomaten (500ml)
  • 320gr Onkel Bens Reis
  • 250ml Single Cream
  • 1 große Knoblauchzehe
  • Peperoncino, nach Geschmack
  • Methode

Die Scampi für 2 oder 3 dämpfen Minuten, abhängig von ihrer Größe, bis sie ein gesundes Rosa sind. Pass auf, dass du sie nicht überkochst, sonst werden sie hart.

    1. Shell die Scampi und legen Sie die Schwänze beiseite. Verarbeite die Köpfe (aber nicht die Fühler). In einem Sieb für ca. 2 Stunden abtropfen lassen und die Flüssigkeit aufbewahren.
    2. In einem Topf, der groß genug ist, um den ganzen Risotto zu enthalten, braten Sie den Knoblauch und den Peperoncino bei mittlerer Hitze (ich benutze ungefähr zwei Prisen, aber ich habe sehr starken Peperoncino).
    3. Die Calamari, das Tomatenmark und die Flüssigkeit aus den verarbeiteten Köpfen hinzufügen und kochen, bis es dickflüssig ist (25-30 Minuten). Fügen Sie die Creme hinzu und mischen Sie gründlich.
    4. Den Reis auf halbem Wege kochen und abtropfen lassen.
    5. Den Reis in die Calamari-Soße geben und kochen bis der Reis fertig ist.
    6. Schließlich kochen die Scampi-Schwänze, bis sie warm genug sind, um zu dienen und das Risotto mit ihnen zu garnieren.
    7. Tipp: Wenn du wie ein Italiener angeben willst (und wir sind alle zum Angeberei), lass dich von deiner Bäckerei einen tiefen Schluck vorbereiten, um das Risotto zu präsentieren.

Senden Sie Ihren Kommentar