Portionen

4 Portionen

Eine leichtere Version von Kartoffelgratin (ohne Milch und Sahne)

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 4 mittelgroße Kartoffeln - 700 g
  • 1 große Zwiebel oder 2 kleinere - 175 g
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 oz (125 g) Gruyère, in Scheiben geschnitten (10 Scheiben ca. 2,5 x 7,5 x 0,3 cm)
  • 1 / 4 Tassen Hühnerbrühe - 60ml
  • Prise Muskatnuss
  • 1/3 Tasse geriebener Parmesan - 33gr

Methode

    1. Zwiebeln und Knoblauch dünn schneiden.
    2. Öl in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Zwiebeln und Knoblauch hinzu und braten Sie, bis zart und gerade beginnend zu bräunen. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.
    3. Schneiden Sie die Kartoffeln sehr dünn oder verwenden Sie eine Mandoline.
    4. In eine Glasauflaufform, die gerade groß genug ist, um die Zutaten zu halten (ich benutze eine 20 x 27,5cm ovale Auflaufform), 1/3 der Kartoffeln legen, die Hälfte der sautierten Zwiebeln auf die Kartoffeln verteilen und legen die Hälfte des Käses auf den Zwiebeln. Wiederhole einmal. Top mit 1/3 der restlichen Kartoffeln. Die Muskatnuss darüber streuen. Die Brühe übergießen und mit Parmesan bestreuen. mit Folie abdecken und bei 425F (215C) 30 Minuten backen. Reduziere die Hitze auf 400 ° F (200 ° C) und bringe weitere 30 Minuten weiter. Entfernen Sie die Folie für die letzten 15 Minuten des Backens. Aus dem Ofen nehmen, 5 Minuten ruhen lassen und servieren.
    5. Mit Folie abdecken und bei 425F (215C) für 30 Minuten backen. Reduziere die Hitze auf 400 ° F (200 ° C) und bringe weitere 30 Minuten weiter. Entfernen Sie die Folie für die letzten 15 Minuten des Backens. Aus dem Ofen nehmen, 5 Minuten ruhen lassen und servieren.
    6. Originalrezept bei easygourmetdinners

Senden Sie Ihren Kommentar