Vorbereitung: 30 Min. - 40 Min. Mehr Kraft Für 2 Personen Eine perfekte Behandlung für zwei

  • Leicht zu verdoppeln

Ernährung:

  • kcal: 509
  • Fett: 38 g
  • gesättigt: 10 g
  • Kohlenhydrate: 14 g
  • Zucker: 8 g
  • Ballaststoffe: 0g
  • Protein: 29g
  • Salz: 1.69g

Zutaten

  • 2 Entenbrustfilets, mit Haut auf
  • 2 Maracujas
  • 1 Esslöffel-ol-iv oylWahrscheinlich das am häufigsten verwendete Öl beim Kochen, Olivenöl wird aus frischen gepresst Oliven. Es ist ...

    1 Knoblauchzehe, gehackt

  • Saft von 2
  • oder -angeEine der bekanntesten Zitrusfrüchte, Orangen sind nicht unbedingt orange - einige Sorten sind ...

    1 EL leichter Muscovado-Zucker

  • 1 EL
  • Sojasor sEine asiatische Würze und Zutat, die in einer Vielzahl von Sorten von leicht bis ...

    Rucola und Wildreis, zum Servieren

  • Methode

Verwenden Sie ein scharfes Messer, um die fettige Haut auf die Entenbrust in einem Rautenmuster - das hilft, dass das Fett abfließt. Beiseite legen. Die Passionsfrucht halbieren, das Fruchtfleisch in eine kleine Schüssel geben und aufbewahren.

  1. Erhitzen Sie das Öl in einer Pfanne auf mittlerer Hitze und garen Sie die Entenbrust mit der Haut nach unten 5-6 Minuten lang, bis die Haut golden ist. Wenden Sie sie um und kochen Sie 6-7 Minuten, bis sie weich sind. Vorsicht, das Fett neigt zum Spucken.

  2. Legen Sie die Ente auf 2 warme Teller und halten Sie sie warm. Alles außer 1 EL Entenfett abtropfen lassen und den Knoblauch kochen, bis er gerade anfängt, golden zu werden - nicht mehr oder er wird brennen und bitter schmecken. Passionsfruchtmark, Orangensaft, Zucker und Sojasauce einrühren. Zum Kochen bringen und bis zur Reduzierung um zwei Drittel, etwa 7-10 Minuten, abperlen lassen. Würzen Sie die leckeren Säfte aus der Ente.

  3. Die Soße durch ein Sieb passieren, dann ein paar der kleinen schwarzen Kerne herauspicken und in die Soße geben, um sie zu dekorieren und zu knusprig zu machen. Auf jede Entenbrust etwas Sauce geben und mit einem einfachen Rucolasalat und etwas gekochtem Weiß- und Wildreis servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar