Zubereitung: 10 Min Koch: 10 Min. Einfach servieren 6 Auf Barbie gekochte Sardinen sind ein toller Sommergenuss - Sie können drinnen auch in einem Topf kochen

  • Gesunde

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 330
  • Fett: 16 g
  • gesättigt: 2 g
  • Kohlenhydrate: 22 g
  • Zucker: 3 g
  • Faser: 4 g
  • Protein: 24 g
  • Salz: 0,72 g

Zutaten

  • 50 g Mehl
  • 10, skaliert und gereinigt (8 falls groß)sar-deen

    Sardinen sind nach der Insel Sardinien benannt, wo sie einst im Überfluss gefunden wurden. Gefunden ...

  • Schale 2le-mon

    Oval in Form, mit einer ausgeprägten Ausbuchtung an einem Ende, Zitronen sind eine der vielseitigsten Früchte ...

  • großen Bund flach-Blatt, nur Blätter, grob gehacktpar-slee

    Einer der die omniprässte Kräuter in der britischen Küche, Petersilie ist auch beliebt in europäischen und ...

  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 3 Esslöffel-ol-iv oylWahrscheinlich das am häufigsten verwendete Öl in der Küche, wird Olivenöl aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

    Glas Weißwein (ca. 125ml)

  • 2x 400g Dosen Kichererbsen oder Butterbohnen, abgetropft und gespült
  • 250g Packung Kirschtomaten, halbiert
  • Methode

Das Mehl abschmecken und über einen großen Teller streuen. Tauche die Sardinen einzeln in das Mehl. Zitronenschale, Petersilie und die Hälfte des gehackten Knoblauchs zusammengeben und beiseite stellen.

  1. Stellen Sie eine sehr große Pfanne (eine Paellapfanne ist ideal oder ein großes stabiles Backblech mit einer Lippe) auf den Grill und erhitzen Sie sie bis sie sehr heiß ist. Fügen Sie das Öl hinzu, erhitzen Sie für ein paar Sekunden, dann legen Sie die bemehlten Sardinen in das Öl in einer Schicht. Fry für 3 Minuten, bis die Unterseite golden ist, dann umdrehen und für weitere 3 Minuten braten. Aus der Pfanne auf einen Teller heben.

  2. Frittieren Sie den restlichen Knoblauch (fügen Sie einen weiteren Schuss Öl hinzu, wenn Sie müssen) für 1 min bis weich gemacht. Den Weißwein einfüllen, mit einem Holzlöffel vom Topfboden kratzen und 1 Minute kochen oder bis zur Hälfte reduzieren.

  3. Kichererbsen oder Butterbohnen und Tomaten hineingeben, rühren, bis sie durchwärmen. Mit viel Pfeffer und Salz abschmecken und den Fisch in die Pfanne geben. Nehmen Sie die Hitze ab, streuen Sie die Petersilienmischung und servieren Sie sie mit reichlich knusprigem Brot, um die Säfte aufzuwischen.

Senden Sie Ihren Kommentar