Portionen

4 Portionen

Salmorejo kommt aus Cordoba. Ähnlich wie Gazpacho. Es wird als Vorspeise oder als erste Mahlzeit serviert und muss vor dem Essen unbedingt gekühlt werden. Es ist mit Las Guarniciones begleitet: kleine Stücke von Jamon Serrano, zerbröckelt hart gekochtes Ei oder Thunfisch Flocken besser, wenn es von der Bonito Art mit fein geschnittenen frischen Zwiebeln und grünem Pfeffer ist. Weniger bekannt im Ausland, Salmorejo ist in jedem Haus in Andalusien, Restaurant und Tapas-Bar gefunden. In der Tapas-Bar wird es als Soße für die Zubereitung von Montadidos, kleinen Sandwiches mit verschiedenen Zutaten, wie Jamon Serrano, verwendet.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 8 reife Tomaten
  • 1 grüne Paprika
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Scheiben Brot
  • Olivenöl, ca. 125 ml
  • Weißweinessig oder Apfelessig
  • Zum Abschluss:
  • gehackte hart gekochte Eier
  • Flocken von Thunfisch
  • gehackt frische Zwiebel
  • Stücke von Serrano Schinken
  • gehackter grüner Pfeffer

Methode

    1. Hacken Sie die Tomaten, grünen Pfeffer und Knoblauch grob. In ein Rührgerät geben und das in etwas Wasser eingeweichte Brot, etwas Olivenöl und Salz dazugeben. Puls durch. Fügen Sie etwas Wasser hinzu, um eine cremige Textur zu erreichen. Am Ende den Essig hinzufügen und erneut vermischen. Überprüfen Sie die Würze, fügen Sie mehr Salz oder Essig und vielleicht mehr Öl wenn notwendig hinzu.
    2. Serve beträufelt mit nativem Olivenöl extra und den Guarniciones: gehackte frische Zwiebel und grüne Paprika, zerbröckeltes hart gekochtes Ei, Flocken von Thunfisch oder kleine Stücke von Jamon Serrano

Senden Sie Ihren Kommentar