Portionen

Für 4 Personen

Tolles Frühstück oder Mittagessen. Serviert mit grünem buerre blanc und Bio-Hühnerei

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Für das Kartoffelbrot
  • - 259g gekochtes Kartoffelpüree
  • - 60g / 1 Unzen Mehl
  • - 1 Freilandei, Eigelb
  • - Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • - 25g Butter
  • Für die grüne Buttersauce
  • - 1 Schalotte, fein gehackt
  • - 2 EL Weißweinessig
  • - 4 EL Weißwein
  • - 110 g ungesalzene Butter, kalt und gewürfelt
  • - 2 EL Kapern
  • - 1 Sardelle, fein gehackt
  • - 1/2 Bund flatleaf Petersilie, fein gehackt
  • - Handvoll Brunnenkresse
  • Für den Lachs und Eier
  • - 4 Freilandeier, vorzugsweise Bio
  • - 4 x 169g / 3oz 4oz Filets geheilt Bio-Lachs
  • - Öl, zum Braten

Methode

    1. Für das Kartoffelbrot die Kartoffel, das Mehl und das Eigelb zusammen in einer Schüssel vermischen. Mit Meersalz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen und zu einem Teig zusammenfügen.
    2. Mahlen Sie eine Arbeitsfläche leicht und rollen Sie sie bis zu einer Dicke von 5 mm aus. Mit einem Teigschneider 9 cm / 3 1/2 in Runden schneiden.
    3. Eine trockene, antihaftbeschichtete Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, die Kartoffelbrotscheiben hinzufügen und 1 1/2 Minuten auf jeder Seite garen. Entfernen Sie die Kartoffelbrote aus der Pfanne und wischen Sie die Pfanne trocken.
    4. Fügen Sie die Butter in die Pfanne und braten Sie die Brote, bis sie auf jeder Seite knusprig sind. Aus der Pfanne nehmen und warm halten.
    5. Für die Buttersauce die Schalotten, den Weißwein und den Weißweinessig in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und so lange kochen, bis sich die Flüssigkeit verringert hat, bis nur noch ein Esslöffel Flüssigkeit übrig ist.
    6. Die kalte Butterwürfel Stück für Stück einrühren. Die Pfanne vom Herd nehmen, Kapern, Sardellen und Petersilie dazugeben und mit Meersalz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer abschmecken.
    7. Legen Sie die Eier für den Lachs und die Eier 4-5 Minuten in kochendes Wasser, bis sie weich gekocht sind. Gib sie für eine Minute in eine Schüssel mit Eiswasser, um den Kochvorgang zu stoppen, schäle und halte sie warm.
    8. Legen Sie den Lachs in eine heiße Pfanne mit etwas Öl. Cook für eine Minute auf jeder Seite - der Lachs wurde bereits geheilt, so dass es nicht lange dauern wird. Es sollte immer noch dunkel rosa in der Mitte sein.
    9. Zum Servieren legen Sie das Kartoffelbrot auf Servierplatten mit dem Lachs darauf und brechen Sie den Lachs vorsichtig auf, um das innere Fleisch freizulegen. Legen Sie das Ei auf den Lachs, schneiden Sie ihn in vier Stücke und würzen Sie mit Meersalz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer.
    10. Die Buttersauce über das Ei und den Lachs geben und mit Brunnenkresse belegen.

Senden Sie Ihren Kommentar