Portionen

Für 4 Personen

Ein schnelles Abendessen oder super zum Unterhalten

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Für den Reis
  • 225g Langkornreis
  • Geriebene Rinde und Saft von 1 Zitrone
  • 900ml Gemüsebrühe
  • 100g Gefrorene Erbsen
  • 100g Gefrorener oder verzehrter Mais
  • 400g Gehackte Tomaten
  • 1 EL Frisch gehackte Petersilie oder Koriander
  • 1/2 Rote Zwiebel, gehackt
  • 2 EL Creme Fraiche
  • Für den Lachs
  • 4 EL frisch gehackte Petersilie oder Koriander
  • Geriebene Schale von 1 Zitrone
  • Eine gute Prise Chiliflocken
  • 4 Lachsfilets
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 Scheiben Feta oder Salat Käse

Methode

    1. Für den Reis, spülen Sie unter kaltem fließendem Wasser. Zitronenschale, Saft und Brühe in einem Topf zum Kochen bringen. Den Reis und die Tomaten hinzufügen und ca. 12-15 Minuten köcheln lassen. Mit viel schwarzem Pfeffer würzen, wenn Sie mögen. Achten Sie darauf, es nicht trocken zu kochen, rühren Sie sich häufig um.
    2. Inzwischen die Petersilie, die Zitronenschale und die Chiliflocken vermischen und auf die Lachsfilets drücken. Vor dem Grill auf mittlere Hitze stellen. Dann mit dem Öl beträufeln und die Filets kochen.
    3. Kurz bevor der Reis fertig ist, rote Zwiebel, Petersilie, Mais und Erbsen unterrühren. Wärmen Sie diese durch. Zu diesem Zeitpunkt fügen Sie den Feta an die Spitze der Filets und grillen bis sie golden sind.
    4. Entfernen Sie den Reis von der Hitze und rühren Sie die Creme Fraiche ein.
    5. Die Reismischung auf Teller geben und mit den Lachsfilets top bestreichen

Senden Sie Ihren Kommentar