Portionen

4 Portionen

Köstlich serviert mit grünem Salat und Tartarensauce.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 418g Dose Wildroter Lachs, abgetropft
  • 300g Dose Markfärbe verarbeitete Erbsen, abgetropft
  • 500g Kartoffeln, geschält und in große Stücke geschnitten
  • 1 Ei, geschlagen
  • Paniermehl zum Überziehen
  • Würze
  • Öl zum Braten
  • Grüner Salat
  • Tartarensauce

Zubereitung

    1. Die Kartoffeln weich kochen, gut abtropfen lassen, gut pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen.
    2. Legen Sie den Lachs in eine große Schüssel; Entfernen Sie große Knochen und Haut.
    3. Die Markfetterbsen und das Kartoffelpüree zugeben und gut vermischen.
    4. In 8 Portionen teilen und in eine Fischkuchenform formen, auf ein Backblech legen, abdecken und abkühlen lassen.
    5. Den Fischkuchen mit Ei bestreichen und gut mit Semmelbröseln bestreichen.
    6. Die Fischkuchen 3-4 Minuten auf jeder Seite oder bis sie goldbraun sind, anbraten.

Senden Sie Ihren Kommentar