Portionen

Für 1 - 12 Muffins

Schmackhafte, klebrige, reife Muffins! Je länger die Rosinen im Rum einweichen, desto besser!

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Für die Muffins:
  • 200 g Rosinen
  • 3 EL Rum
  • 280 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • Prise Salz
  • 115 g weicher dunkelbrauner Zucker
  • 2 Eier
  • 200 ml Milch
  • 85 g Butter, geschmolzen und gekühlt
  • Für die Glasur :
  • 50 g weiche Butter
  • 95 g Puderzucker
  • 1 1/5 TL Rum
  • 1 TL Milch
  • Zartbitterschokolade, gerieben

Zubereitung

    1. Rosinen in eine Schüssel oder ein Kinnerglas geben, den Rum dazugeben und mindestens einweichen lassen 2 Wochen (je länger, desto besser!)
    2. Heizen Sie den Backofen auf 200 ° C vor. Eine Muffinform mit 12 Papierförmchen auslegen.
    3. Sieben Sie Mehl, Backpulver und Salz in eine große Schüssel. Den Zucker einrühren.
    4. Eier, Milch und geschmolzene Butter in einer separaten Schüssel verrühren. Machen Sie einen Brunnen in der Mitte der trockenen Zutaten. Die geschlagenen flüssigen Zutaten hineingeben und die eingeweichten Rosinen mit dem einweichen Rum hinzufügen. Rühren Sie vorsichtig, bis nur kombiniert, nicht übermischen.
    5. Die Mischung in die vorbereiteten Muffinförmchen geben und im Ofen ca. 20 Minuten backen, bis sie gut aufgegangen, goldbraun und fest im Griff ist.
    6. Lassen Sie die Muffins für 5 Minuten in der Dose abkühlen, dann auf ein Drahtgitter übertragen, um vollständig abzukühlen.
    7. Für die Glasur Butter, Puderzucker, Rum und Milch glatt und cremig vermischen. Löffel gleichmäßig auf die Oberseite jedes Muffin und streut mit der geriebenen Schokolade. Genießen!

Senden Sie Ihren Kommentar