Portionen

Für 4 Personen

Ein traditionelles Gericht aus Deutschland von gefülltem und gerolltem Rind oder Schwein.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 4 große Schweinelende Medaillons oder 4 große Scheiben Schmorbraten Steak.
  • 8 Speckscheiben rauchten Speck.
  • 4 eingelegte Gurken.
  • 2 mittelgroße Zwiebeln.
  • 2 Stangen Sellerie.
  • 1 große Karotte.
  • Knoblauch.
  • Dijon Senf (traditionell deutscher Senf).
  • Kleine Wanne Creme Fraiche.
  • Rindfleischbestand.
  • Rotwein.
  • Salz und schwarzer Pfeffer.
  • Kräuter.
  • Schnur oder Rührstäbchen.

Methode

    1. Legen Sie die Steaks auf ein dickes Schneidebrett und hämmern Sie mit einem Fleischklopfer. Sie wollen, dass die Steaks ziemlich dünn sind, maximal etwa 5 mm dick.
    2. Verbreiten Sie Senf dick über die gesamte Oberfläche des Steaks und legen Sie je zwei Speckscheiben darauf.
    3. Die Gurken längs in 4 schneiden und etwa die Hälfte einer Zwiebel in Scheiben schneiden. Die Gurke und die Zwiebel auf die Steaks legen und würzen.
    4. Beginnen Sie an einem Ende und rollen Sie die Steaks fest zu einer Roulade. Binden Sie mit Schnur oder verwenden Sie Cocktailsticks, um die gefüllten Steaks in einer Rolle zu halten.
    5. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Rouladen an allen Seiten anbräunen. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
    6. Während die Rouladen frittieren, die Karotte, den Sellerie und die restliche Zwiebel hacken und bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie weich ist.
    7. Sobald es weich ist, fügen Sie etwas Knoblauch, Kräuter und schwarzen Pfeffer hinzu. Fügen Sie 250 ml Rotwein und 250 ml Rinderbrühe hinzu und lassen Sie sie ein paar Minuten köcheln.
    8. Fügen Sie die Rouladen zu der Soße hinzu (die Soße sollte gerade über die Hälfte der Rouladen kommen) und decken Sie ab. Bei geringer Hitze etwa eine Stunde lang kochen lassen.
    9. Entfernen Sie die Rouladen zu einer Servierplatte und belasten Sie das Gemüse von der Soße beiseite halten. Die Sauce wieder auf den Herd stellen und die Creme Fraiche langsam einrühren.
    10. Die Soße über die Rouladen gießen und zum Tisch bringen. Serviere das Gemüse separat oder speichere es für einen anderen Tag.

Senden Sie Ihren Kommentar