Portionen

Für 1 - 6 Gläser

Ein köstliches Kräutergelee, das perfekt zu gerösteten Lamm- und Schweinefleischgerichten passt.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 2,3 Kg Kochäpfel (5Lb)
  • 1,1 Liter Wasser (2 Pints)
  • 4-5 Große Zweige frisch Rosmarin
  • 6-8 Esslöffel frisch gehackt Rosmarin
  • 1,1 Liter Destillierter Malzessig (2 Pints)
  • Granulierter Zucker

Methode

    1. Die Äpfel grob schälen, entkernen oder entkernen und in eine Pfanne mit Wasser und Rosmarin geben.
    2. Bei schwacher Hitze 45 Minuten leicht köcheln lassen, bis die Frucht weich und breiig ist.
    3. Den Essig hinzufügen und weitere 5 Minuten kochen lassen.
    4. Die Mischung in einen Gelee-Beutel geben, der über einer großen Schüssel verteilt ist, und mindestens 12 Stunden ruhen lassen, damit alle Säfte aus dem Fruchtfleisch ablaufen können. Seien Sie nicht versucht, das Fruchtfleisch zu drücken, um mehr Saft zu bekommen, da dies das fertige Gelee trüb werden lässt.
    5. Werfen Sie das restliche Fruchtfleisch in die Jelly Bag. Messen Sie die Menge des Fruchtsaftes und geben Sie sie mit 450g Zucker für je 600ml (1 Pint) in die Pfanne.
    6. Rühren Sie alles unter leichtem Erwärmen, bis sich der gesamte Zucker aufgelöst hat, und lassen Sie ihn dann etwa 10 Minuten schnell kochen.
    7. Sobald der Einstellpunkt erreicht ist, schäumen Sie den Schaum von der Oberfläche, rühren den gehackten Rosmarin-Topf hinein und decken ihn in sterile Gläser ab.

Senden Sie Ihren Kommentar