Vorbereitung: 30 Min Koch: 35 Min. - 40 Min. Plus Kühlung Mehr Aufwand In 8 Scheiben schneiden Mürbeteigboden ausrollen und mit wackliger Vanillepudding füllen, mit Früchten der Saison

Ernährung: pro Stück

  • kcal: 329
  • Fett: 23 g
  • gesättigt: 14 g
  • Kohlenhydrate: 25 g
  • Zucker: 13 g
  • Ballaststoffe: 2 g
  • Protein: 5 g
  • Salz: 0,3 g

Zutaten

  • 250 g Butter-Mürbeteig
  • Mehl, zum Abstauben
  • 2 große Eier
  • 200ml Doppelrahm
  • 85g Puderzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 300g klein, gekrönt und tailedGooz-Bär-Ree

    Die Größe von großen Trauben, aber mit einer mehr kugelförmigen Form, Stachelbeeren sind mit dem ...

  • Puderzucker verbunden , zu servieren (fakultativ)

Methode

  1. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, bis er groß genug ist, um eine 23 cm lose Törtchenform zu füllen. Das überschüssige Gebäck von der Kante abschneiden, die Backform mit Backpapier auslegen, mit Backbohnen füllen und 30 Minuten kalt stellen.

  2. Heizen Sie den Ofen auf 200 ° C / 180 ° C Lüfter / Gas 6. Backen Sie die Teighülle für 15 Minuten, heben Sie dann vorsichtig das Pergament und die Bohnen heraus und backen Sie weitere 5 Minuten oder bis zur Biscuity. In der Zwischenzeit Eier, Sahne, Zucker und Vanille zusammenschlagen und in einen Krug abseihen.

  3. Streuen Sie die Stachelbeeren in den Teigbehälter und füllen Sie die Vanillepuddingmischung hinein. Backen Sie für 35-40 Minuten, bis der Vanillepudding gesetzt wird und die Stachelbeeren zart sind. Vor dem Servieren etwas abkühlen, oder vollständig abkühlen und kalt essen, mit Puderzucker bestäubt, wenn Sie möchten.

Senden Sie Ihren Kommentar