Zubereitung: 15 Min. Koch: 25 Min. Easy 2

Geröstete würzige Kichererbsen den perfekten vegetarischen Tex-Mex Leckerbissen, serviert mit Harissa-Creme, Guacamole und eingelegter Salsa

  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 782
  • Fett: 36g
  • Sättigung: 10g
  • Kohlenhydrate: 87g
  • Zucker: 13g
  • Ballaststoffe: 18g
  • Protein: 17g
  • Salz: 1,5g

Zutaten

  • 400g Dose Kichererbsen
  • 1 Esslöffel-ol-iv oylWahrscheinlich das am häufigsten verwendete Öl beim Kochen, wird Olivenöl aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

    Prise geräucherter Paprika

  • 2, entkernt und gewürfelt
  • Toe-Mart-ohEin Mitglied der Familie der Nachtschatten (zusammen mit Auberginen, Paprika und Chilischoten), Tomaten sind in ...

    1 kleine rote Zwiebel, fein geschnitten

  • 2 tbsp Rotweinessig
  • 1, entkernt und geschält
  • av-oh-car-dohObwohl es technisch eine Frucht ist, wird die mild schmeckende Avocado als Gemüse verwendet. Native ...

    2, Saft von 1, der andere in Keile geschnitten

  • ly-mDie gleiche Form, aber kleiner als ...

    100 g saure Sahne

  • 2 TL
  • ha-riss-ahDiese heiße, aromatische Paste aus Chili und verschiedene andere Gewürze und Kräuter ist würzig und ...

    4 Mais

  • tor-tee-yaIn Spanien ist eine Tortilla eine Art Omelette, mit Zutaten hinzugefügt - oft in Scheiben geschnitten gekocht ...

    Koriander, grob gehackt, zu dienen (optional)

  • Methode

Ofen auf 200C / 180C Ventilator / Gas 6 erhitzen und ein Backblech mit Folie auslegen. Kichererbsen abtropfen lassen, trocken tupfen und auf das vorbereitete Backblech geben. Fügen Sie das Öl und die Paprika hinzu, werfen Sie es zum Überziehen und rösten Sie es 20-25 Minuten lang, bis es nach dem Kochen halbiert und knusprig ist.

  1. Inzwischen die Tomaten und die Zwiebel in eine kleine Schüssel mit dem Essig geben und zum Beizen beiseite stellen. Die Avocado in eine andere Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken, wobei größere Stücke übrig bleiben. Den Limettensaft unterrühren und gut würzen. Die saure Sahne mit der Harissa mischen und bis zum Servieren beiseite stellen.

  2. Erhitzen Sie eine Grillpfanne, bis Sie fast geraucht haben. Fügen Sie die Tortillas einzeln hinzu und verkohlen Sie jede Seite bis heiß mit Bratpfannenlinien.

  3. Legen Sie alles auf den Tisch und bauen Sie die Fajitas auf: verteilen Sie ein wenig Harissa-Creme über die Tortilla, belegen Sie oben geröstete Kichererbsen, Guacamole, eingelegte Salsa und Koriander, wenn Sie mögen. Mit den Limettenscheiben servieren, um sie zu quetschen.

Senden Sie Ihren Kommentar