Portionen

Für 2 Personen

Ein bunter und schmackhafter vegetarischer Hauptgang, der leicht angepasst werden kann, um so viele Menschen wie möglich zu füttern. Auch sehr schmackhaft kalt zum Mittagessen am nächsten Tag, wenn es irgendwelche Reste gibt!

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 1 große Süßkartoffel, geschält und gewürfelt
  • 1 rote oder orange Pfeffer, in große Stücke geschnitten
  • 1 kleine Zucchini, dick geschnitten
  • 1 rote Zwiebel, in große Stücke geschnitten
  • 10 Spargelstangen, wenn in der Saison
  • 2 große Strauchtomaten, in Viertel schneiden
  • Knoblauch, fein gehackt, nach Geschmack
  • Olivenöl
  • Maldon Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Für den Couscous
  • Couscous - so viel wie Sie denken, Sie möchten mit dem Gemüse essen (ich verwende ca 4 EL trockener Couscous pro Person)
  • Ringelblumen Gemüsebrühe Pulver
  • einige Frühlingszwiebeln, fein gehackt
  • frischer Koriander, fein gehackt
  • frischer Limettensaft, nach Geschmack
  • 1 Packung Ziegenkäse, zerkrümelt oder gewürfelt - entweder die weiche Art in a Log oder der Typ, der in großen Scheiben mit Rinde kommt - was immer du bevorzugst
  • HINWEIS: alle oben genannten Mengen sind ungefähre Werte und hängen davon ab, wie hungrig du bist! Manchmal füge ich auch kleine, in kleine Würfel geschnittene Wachskartoffeln hinzu - aber schneide sie kleiner als die Süßkartoffel, da sie länger zum Kochen brauchen.

Methode

    1. Heizen Sie den Ofen auf 220C / Ventilator 200C / Gas 7
    2. Beginnen Sie mit dem Rösten der Gemüse. Geben Sie das ganze vorbereitete Gemüse mit Ausnahme der Tomaten in eine große Schüssel und fügen Sie den Knoblauch hinzu. Fügen Sie genug Olivenöl hinzu, um das Gemüse fein zu überziehen, wenn alles zusammengemischt ist. Saison nach Geschmack - beachten Sie, dass der Ziegenkäse, den Sie hinzufügen werden, ziemlich salzig ist. Das Gemüse auf ein großes Bratblech / eine flache Auflaufform geben. Wenn du knuspriges, leicht gegrilltes Gemüse möchtest, solltest du sie alle nur in einer Schicht verteilen - wenn sie in eine Schüssel gelegt werden, die zu klein ist, werden sie matschig, da sie viel Dampf erzeugen. 30 Minuten braten, dann gut wenden und die Tomaten hinzufügen. Braten für weitere 15 Minuten oder bis das Gemüse nach Ihren Wünschen gekocht wird.
    3. Sobald das Gemüse fertig ist, halten Sie sie im Ofen warm. Bereite jetzt den Couscous zu. Sie können Ihre eigene narrensichere Methode für perfektes Coucous haben, aber hier ist meine: Legen Sie den trockenen Couscous in eine große Schüssel und streuen Sie mit einer Prise Ringelblumenpulver (je nach Geschmack). Übergießen Sie ausreichend frisch gekochtes Wasser, um die Körner zu bedecken. Machen Sie schnell Aufsehen, bevor die Körner anschwellen. Bedecke die Schüssel und lasse sie 5-10 Minuten ruhen, bis alles Wasser absorbiert ist und die Körner weich sind. HINWEIS: Wenn Sie dies für viele Menschen machen, finde ich, dass das Kochen des Couscous auf diese Weise viel erfolgreicher ist, wenn Sie es in mehreren kleineren Chargen tun, anstatt einer großen - ich habe große Mengen von Couscous zusammengeklumpt und gefunden Die Menge an benötigtem Wasser ist schwieriger zu beurteilen.
    4. Sobald der Couscous gekocht ist, flocken Sie ihn mit einer Gabel auf, um die Körner zu trennen und geben Sie die Frühlingszwiebeln, den Koriander und den Limettensaft in den Geschmack. Das Gemüse aus dem Ofen nehmen und den zerkleinerten Ziegenkäse darüber streuen. Geben Sie das Gemüsefach kurz in den Ofen zurück, um den Ziegenkäse leicht zu schmelzen, dann sind Sie servierbereit.
    5. Servieren Sie, wie Sie möchten - ich mag den Couscous und das Gemüse in getrennten gewärmten großen Schüsseln am Tisch, so dass jeder sich selbst bedienen kann, mit etwas dickem, altem Balsamico, um über zu tröpfeln.

Senden Sie Ihren Kommentar