Portionen

6

Serviert für eine Familienfeier

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 2,25 kg / 4 Pfund 8 Unzen. Lende von Schweinefleisch auf dem Knochen. Schwarte entfernt.
  • Eine Knoblauchzehe zerkleinert
  • 1 TL fein gehackter Rosmarin plus einige Zweige
  • 1 große Zwiebel dick geschnitten
  • 2 EL Apfelessig plus extra für die Sauce
  • 2 EL Rezidivgelee extra für die Soße
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • Für die Äpfel:
  • 50gm Butter
  • 1 kleine Zwiebel fein gehackt
  • 1 kleine Zitrone, geriebene Schale
  • 50 g frische weiße Semmelbrösel
  • 1 EL fein gehackte Rosmarin-Nadeln
  • 6 goldgelbe Äpfel

Methode

    1. Machen Sie tiefe Einschnitte in das Schweinefleisch, nahe an den Knochen. Knoblauch, gehackten Rosmarin und TL Salz mischen. Reiben Sie in die Schnitte und über das Fleisch. Bei 20 Minuten aufbewahren. Vor dem Backofen auf 220 ° C / Gas 7 / Ventilator 200 ° C stellen.
    2. Die Zwiebel und einige Rosmarinzweige in die Backform geben. Das Schweinefleisch mit der Haut nach oben auf die Oberseite legen, leicht mit Folie abdecken und 30 Minuten lang mit der Rinde rösten.
    3. Reduzieren Sie die Hitze auf 190C / Gas 5 / Ventilator 170c und kochen Sie die Rinde für weitere 30 Minuten und den Braten. Für eine weitere Stunde. Entfernen Sie den Deckel und braten Sie offen für 20 Minuten
    4. Inzwischen bereiten Sie die Äpfel vor. In einer Pfanne die Zwiebeln in geschmolzener Butter etwa 10 Minuten weich kochen. In der Hitze Zitronenschale, Rosmarin und Paniermehl hinzufügen. Saison gut. Kern die Äpfel. Schneiden Sie jeweils eine Linie durch die Haut um die Taille. Füllen Sie jeden Apfel mit Zwiebelfüllung. Mischen Sie den Essig und das rote, laufende Gelee von der Glasur.
    5. Entfernen Sie das Schweinefleisch aus dem Ofen. Drehen Sie die Hitze auf 200C / Gas 6 / Ventilator 180C. Die Äpfel um das Schweinefleisch legen und mit etwas Glasur bestreichen und über Äpfel verteilen. Zurück in den Ofen und mit der Schwarte auch im Ofen, für weitere 26 Minuten freigelegt. Das Schweinefleisch zweimal mit den Säften bestreichen und mit der restlichen Glasur bestreichen. Testen Sie das Schweinefleisch durch Piercing mit einem Spieß. Die Säfte sollten klar, nicht rosa laufen. Im Zweifelsfall Äpfel entfernen, warm halten, mit Folie abdecken und 10-15 Minuten kochen.
    6. Legen Sie das Schweinefleisch und die Äpfel auf einen vorgewärmten Teller, bedecken Sie es mit Folie und lassen Sie es 15 Minuten an einem Arbeitsplatz stehen. Das überschüssige Fett aus der Dose abtropfen lassen und bei mittlerer Hitze auf den Herd stellen. Gießen Sie den Vorrat hinein. Kochen für 6 Minuten.

Senden Sie Ihren Kommentar