Vorbereitung: 30 Minuten Koch: 1 Stunde, 30 Minuten plus 1 Stunde Kühlen Mehr Mühe Bedient 6

Schweinebraten mit knusprigem Knistern macht ein erstklassiges Mittagessen am Sonntag. Entfernen Sie die Haut auf dem Schweinefleisch zuerst, um sowohl eine schöne Malzglasur und das beste knistern

Ernährung: Pro Portion

  • kcal: 554
  • Fett: 41 g
  • gesättigt: 15 g
  • Kohlenhydrate: 15 g
  • Zucker: 12 g
  • Faser: 0,4 g
  • Protein: 31g
  • Salz: 4,4 g

Zutaten

  • 1,6 kg 6-Knochen-Rack von, Haut entfernt, getrennt und bewertetPaw-k

    Eine der vielseitigsten Arten von Fleisch, Schweinefleisch ist wirtschaftlich, zart, wenn richtig gekocht, und ...

  • 100ml Weißweinessig
  • ½ TL gemahlenNuss-meg

    Einer der nützlichsten Gewürze für sowohl süß als auch pikant ...

  • ½ TL getrocknet

    Dieses beliebte Kraut wächst in Europa, vor allem im Mittelmeer, und ist ein Mitglied der Minze ...

  • 50ghuh-nee

    Honig wird von Bienen aus dem Nektar hergestellt, den sie aus Blüten sammeln. Viskos und duftend, ist es ...

  • 4 ELSojasor-s

    Eine asiatische Würze und Zutat, die in einer Vielzahl von Sorten von leicht bis ... kommt

  • 100ml gute Hühnerbrühe
  • 60g Malzextrakt

Methode

  1. Legen Sie die Schweinehaut in eine flache Schüssel, fügen Sie eine Prise Salz hinzu und übergießen Sie den Essig. 2 Minuten ruhen lassen und mit der Haut nach oben auf einen Rost legen, der über einem Bratblech steht. Stellen Sie sich irgendwo kühl.

  2. Mischen Sie die Muskatnuss und den Thymian mit 1 EL Meersalz. Schlagen Sie das Fett auf der Schweinelende, reiben Sie die Muskatnuss würzig und legen Sie sie für 1 Std. In den Kühlschrank. In der Zwischenzeit den Honig in einen kleinen Topf geben, kochen, bis es ein dunkles Karamell ist, dann die Soja, Brühe und Malzextrakt hinzufügen, zum Kochen bringen und köcheln lassen, bis sie um etwa die Hälfte reduziert ist.

  3. Ofen auf 200 ° C / 180 ° C Gebläse / Gas erhitzen. 6. Das Schweinefleisch aus dem Kühlschrank nehmen, in ein flaches Bratblech legen, mit der warmen Glasur bestreichen, 10 Minuten im Ofen garen, erneut glasieren und den Vorgang vier weitere Male wiederholen in der nächsten Stunde.

  4. Wenn das Schweinefleisch noch 30 Minuten hat, legen Sie die Schweinehaut auf ein Tablett im oberen Regal. Nach 1 Std. Prüfen, ob das Schweinefleisch mit einem Digitalthermometer gekocht wurde - es sollte 68C oder höher sein. Aus dem Ofen nehmen, nochmals mit der Glasur bestreichen und ca. 20 Minuten ruhen lassen, während die Schweinehaut knusprig wird. Serve das Schweinefleisch auf einem großen Schneidebrett mit dem gebrochenen Knistern. Mit Bratkartoffeln und Blumenkohlkäse servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar