Portionen

6 Portionen

Ein wunderbares Rezept mit Rosmarin- und Zwiebelsauce

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 1 Lammkeule ca. 1,8 kg (4 lb)
  • 3 große Knoblauchzehen, geschält und dünn in 24 Streifen geschnitten.
  • 2 große Stiele frischer Rosmarin, in 24 kleine Zweige geschnitten.
  • 1 Zwiebel, geschält und geviertelt.
  • Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Rosmarin und Zwiebelsauce: - 1 Rosmarinblätter.
  • 1 große Zwiebel fein gehackt
  • 25 g (1 Unzen) Butter
  • 25 g (1 Unzen) einfaches Mehl
  • 175 ml (6 fl oz) Milch
  • 175 ml (6 fl oz) Gemüsebrühe
  • 2 EL Verbrechen fraich
  • Salz und Pfeffer abschmecken
  • Methode

Vorwärmen Ofen auf Gasmarke 5 (Ventilator 190c) 357 f. Scheibe Knoblauch und Rosmarin in 24 tiefe Schnitte schneiden. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, wie gewünscht.

    1. Zwiebeln schneiden und mit etwas Wasser in den Boden der Bratform geben und Lamm auf die Zwiebeln legen. Mit Folie abdecken und 1,5 Stunden kochen lassen. Folie entfernen und weitere 30 Minuten kochen lassen.
    2. Lamm aus dem Ofen nehmen, mit Folie abdecken und 20 Minuten ruhen lassen.
    3. Soße: - 5 Minuten lang die Zwiebeln in Butter dünsten - nicht färben lassen. Prise Rosmarin Blätter mit Stößel und Mörser, um ihr Öl freizugeben. Fein hacken und zu den Zwiebeln geben. 15 Minuten lang vorsichtig kochen.
    4. Rühre das Mehl in Zwiebeln und Buttersäfte, bis es glatt ist, und gebe Milch und Brühe nach und nach unter kräftigem Rühren hinzu. Simmer für 5 Minuten.
    5. Von der Hitze nehmen, die Hälfte verflüssigen und in den Kochtopf zur anderen Hälfte zurückkehren. Heizen Sie und fügen Sie creme Fraiche hinzu und gießen Sie in Servierkrug

Senden Sie Ihren Kommentar