Portionen

4 Portionen

Ein würziges Huhn mit lockerer Hüfte, das in kurzer Zeit kocht. Angepasst von Jacques Pepin.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Ein 2 kg Huhn
  • 4 große Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 EL Dijon-Senf
  • 2 EL trockener Weißwein (Wermut ok)
  • 2 EL natives Olivenöl extra
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 TL Tabasco
  • 1 TL Kräuter de Provence
  • 1/2 TL Salz

Methode

    1. Auf 225 C vorheizen.
    2. Legen Sie das Hähnchen mit der Brustseite nach unten auf ein Schneidebrett und schneiden Sie es mit einer Küchenschere auf beiden Seiten des hinteren Knochens ab. Drehen Sie das Huhn um und drücken Sie sanft, aber fest auf dem Brustbein, bis das Huhn flacht. Mit einem scharfen Messer, halbwegs durch beide Seiten des Gelenks zwischen dem Oberschenkel und dem Bein schneiden. Machen Sie dasselbe mit dem Gelenk zwischen dem Flügel und der Brust.
    3. Kombinieren Sie die restlichen Zutaten in einer Schüssel. Gut wischen. In einer großen, ofenfesten Bratpfanne oder einer flachen, feuerfesten Auflaufform die Hähnchenhaut nach unten legen und die Hälfte der Soße darüber gießen und in das Fleisch einreiben. Das Hähnchen umdrehen und die restliche Soße darüber gießen und einmassieren.
    4. Die Pfanne ca. 5 Minuten lang über den Herd stellen, bis das Hähnchen anfängt zu brutzeln und zu bräunen. In den Ofen geben und etwa 30 Minuten rösten, bis die Haut knackig ist und das Hähnchen durchgegart ist. Ruhe vor dem Carven für 5 Minuten.

Senden Sie Ihren Kommentar