Portionen

Für 8

Eine moderne Version von Liverpools "Nationalgericht". Perfekter wärmender Eintopf für kalte Samstage.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 650g Lammkeulenfilets in große Stücke geschnitten
  • 650g Lammkeule in Würfel geschnitten
  • 2 EL Mehl
  • 1 große Zwiebel
  • 2kg Maris Piper Kartoffeln
  • 400 g Karotten
  • 300 g Karotten mit grünen Trieben noch auf large 3 großen Tomaten
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • 500ml Bier (ich benutze Abbé Ale)
  • 500ml Wasser
  • 2 Rinderwürfel (ich benutze Kallo)
  • Pflanzenöl
  • 2 EL gehackte frische Petersilie
  • Meersalz
  • weißer Pfeffer
  • Butter
  • Zu servieren:
  • eingelegter Rotkohl
  • eingelegte Zwiebeln
  • knuspriges Weißbrot und Butter
  • Methode

Das Lamm in Mehl stauben. In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze in Öl anbraten, bis sie an allen Seiten gebräunt sind. Tun Sie dies in 4 oder 5 Chargen und platzieren Sie jede gebräunte Charge auf einen Teller.

    1. Legen Sie das ganze brünierte Lamm zusammen mit Säften in eine große Pfanne. 500 g Kartoffeln in kleine Würfel schneiden und auf das Fleisch legen - damit wird die Sauce aufgelöst und eingedickt. Die Zwiebel vierteln und hinzufügen. Lorbeerblatt, Rosmarin und Thymian zusammen mit der Schnur binden und hinzufügen.
    2. Fügen Sie die Karotte und die Tomaten hinzu. Gießen Sie die Bier-, Wasser- und Brühwürfel hinein. Saison großzügig.
    3. Setzen Sie einen niedrigen Kocher für 2 Stunden und rühren Sie alle 30 Minuten. Nach 2 Stunden den Rest der Kartoffeln hinzufügen, die Sie auf die Größe von großen Roastys geschnitten haben. Fügen Sie die Babykarotten hinzu und legen Sie sie für weitere 1,5 Stunden auf die niedrigste Temperatur. Am Ende, entfernen Sie die Streichkräuter und verwerfen.
    4. In kleinen Schälchen mit gehackter Petersilie und einem Stück Butter servieren. Mit knusprigem Weißbrot und eingelegtem Rotkohl oder eingelegten Zwiebeln servieren. Das Gericht wird mehr genossen, wenn es im Scous-Akzent gesprochen wird. Genießen!

Senden Sie Ihren Kommentar