: 10 Minuten Koch: 30 Minuten Leicht Für 2

Rhabarber der Schweinekoteletts in diesem Gericht ergänzt perfekt, einen Hauch von Schärfe hinzufügen. Serviert mit gemischten Körnern, dann ist es eine leicht unter der Woche Abendessen

Ernährung: Pro Portion

  • kcal: 735
  • Fett: 38g
  • sättigt: 14g
  • Kohlenhydrate: 45g
  • Zucker: 7 g
  • Faser: 9g
  • Protein: 48g
  • Salz: 0.5g

Zutaten

  • 190g, geschnitten in 5 cm Längeroo-barb

    Botanisch, Rhabarber ist ein Gemüse (es ist im Zusammenhang mit Sauerampfer und Dock), aber seine dicken, fleischigen ...

  • 1 rote Zwiebel, in Keile geschnitten
  • 3 Knoblauchzehen, mit der Haut heftig geschlagen auf
  • 1 ELbal-sam-ick vin-ee-gah

    Wahre Balsamessig ist ein Handwerker Produkt aus Modena in der Emilia Romagna, Italien, und besteht ...

  • , für nieselteol-iv oyl

    die wohl widely- Altöl beim Kochen, Olivenöl wird aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

  • 1 ELstumpf err

    Butter hergestellt wird, wenn Milchsäurebakterien produzieren zu Sahne hinzugefügt und aufgewühlt eine ...

  • 2 Rosmarinzweige
  • 2 Schweinekoteletts
  • 250g Beutel Mischkörner (wir haben Händler Gourmet)
  • 100ml zu machen Hühnerbrühe to, zu dienen
  • par-sleeEine der omnipräsenten Kräuter in der britischen Küche, Petersilie ist auch beliebt in ...

    Methode

Heizen Sie Ofen auf 200C / 180C Fan / Gas 6. In einem kleinen, werfen Sie den Rhabarber , Zwiebeln und Knoblauch mit dem Balsamico-Essig, ein wenig Olivenöl und etwas Gewürz. 20 Minuten im Ofen rösten.

  1. Inzwischen die Butter bei starker Hitze schmelzen und den Rosmarin anbraten. Fügen Sie das Schweinefleisch hinzu und kochen Sie für 2 Minuten auf jeder Seite, bis schön gebräunt, dann von der Hitze entfernend. Den Bräter aus dem Ofen nehmen und die Körner und Hühnerbrühe hinzufügen und mischen. Fügen Sie das Fleisch und den Rosmarin der Bratform hinzu und legen Sie die Koteletts darauf. Roast für 10-12 Minuten weiter, oder bis das Schweinefleisch durchgegart ist. Servieren Sie jedes Stück mit einem großen Löffel der Körner, bestreut mit Petersilie.

Senden Sie Ihren Kommentar