Portionen

Für 4 Personen

Ein Apfelkuchen, der alle Erinnerungen meiner Kindheit in einem Gericht einfängt.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Füllung
  • 2 Kochäpfel
  • 50 g dunkelbrauner Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1/4 TL Zimt

  • Streusel Topping
  • 150 g Mehl
  • 90 g hellbrauner Zucker
  • 100 g Butter (gewürfelt bei Raumtemperatur)

Methode

    1. Heizen Sie die Ofen auf 180 Grad C. Peal und Kern Äpfel, halb in dünne Scheiben schneiden, die Hälfte in kleine Würfel schneiden. In eine große Schüssel geben und mit braunem Zucker, Zimt und Vanilleextrakt mischen.
    2. Mehl und Zucker in eine Schüssel geben und die Butter einreiben, bis sie wie dicke Semmelbrösel aussieht.
    3. Füllen Sie die Füllung in eine Kuchenform, gießen Sie Streusel darüber, drücken Sie leicht nach unten und machen Sie dann Muster mit einer Gabel. Fleck mit Butter und (sparsam) und Staub mit goldenem Zucker.
    4. Backen Sie für 40 Minuten, dann servieren Sie mit Vanillepudding.

Senden Sie Ihren Kommentar