Prep: 25 Minuten Cook: 30 angepasst Min. Mehr Aufwand Bedient 2 Quinoa ist ein Grundnahrungsmittel der peruanischen Küche - diese würzige Dinner-Party-Beilage ist aus dem Buch von Martin Morales, Ceviche

  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 344
  • Fett: 13g
  • gesättigt: 2g
  • Kohlenhydrate: 44g
  • Zucker: 15g
  • Faser: 5g
  • Protein: 10g
  • Salz: 0,1g

Zutaten

  • 75gscharf-wah

    Winzig, perlförmig, mit einem leicht bitteren Geschmack und fester Textur, Quinoa darf nicht ein ...

  • 50g gehäutete und gekochte Saubohnen
  • kleine Handvoll Korianderblätter, gehackt
  • ½ Limo Chili oder gelbe Scotch Bonnet Chilli, entkernt und fein gehackt
  • ½ reif, entsteint, geschält und sehr dünn geschnitten auf der Diagonaleav- oh-car-doh

    Obwohl es technisch eine Frucht ist, die milde Avocado wird als Gemüse verwendet. Native ...

  • ½ kleine rote Zwiebel, fein gehackt
  • 1 klein, entkernt und fein gehacktToe-Mart-oh

    Ein Mitglied der Familie der Nachtschattengewächse (zusammen mit Auberginen, Paprika und Chilischoten), Tomaten sind in ...

Für die Sauce

  • 10 Physalis Früchte, Schalen verworfen
  • 1 EL Kristallzucker

Für den Verband

  • Saft 1ly-m

    Die gleiche Form, aber kleiner als ... lim ½ Limo Chili oder mittlere rote Chili, entkernt und fein gehackt

  • 2 TL extra natives Olivenöl Öl
  • Methode

Die Quinoa in kaltem Wasser waschen, bis sie klar wird. In einen Topf geben, mit kaltem Wasser bedecken und eine Prise Salz hinzufügen. Zum Kochen bringen und 15-20 Minuten köcheln lassen, bis die Quinoa gut gekocht ist und das Korn sich entfaltet hat. Abgießen, abkühlen und beiseite stellen bis benötigt.

  1. Um die Soße zuzubereiten, geben Sie die Physalis und den Zucker in einen Topf und fügen Sie genügend Wasser hinzu, um den Inhalt halb zu bedecken. Kochen Sie langsam bei schwacher Hitze für 10-15 Minuten, bis das Wasser um zwei Drittel reduziert ist und die Physalis weich sind. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Transfer auf eine kleine Küchenmaschine oder Mixer und Blitz, bis glatt.

  2. Als nächstes mach den Verband. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen. Die Quinoa mit Saubohnen, Koriander und Chili beträufeln und gut vermischen. Fügen Sie 1 1/2 EL des Dressings hinzu und stellen Sie sicher, dass Sie die Quinoa-Mischung nicht zu sehr einweichen.

  3. Um den Salat zusammenzusetzen, legen Sie eine tiefe 12-15cm Ringform auf einen Teller (oder verwenden Sie einen großen Ausstecher). Die Avocado auf den Boden der Form legen und mit der Rückseite eines Löffels fest nach unten drücken. Füllen Sie den Rest der Form mit der Quinoa und Saubohnenmischung, und drücken Sie gut wieder. 1 EL Physalissoße über den Rand träufeln und die Form entfernen. Zum Schluss die Zwiebel und die Tomate vermischen und 1 Esslöffel davon auf die Quinoa geben. Alternativ tupfen Sie den Salat einfach auf einen Teller. Fügen Sie mehr Dressing hinzu, wenn Sie das Gefühl haben, dass es nötig ist.

Senden Sie Ihren Kommentar